Berater/innen und Trainer/innen

Steffi Leupold

„In jedem Prozess steckt eine Menge Energie. Meine Aufgabe sehe ich darin, diese Energie zu identifizieren und zu kanalisieren.”

Wenn Steffi Leupold Teamentwicklungen oder strategische Planungsprozesse moderiert, interessieren sie besonders die feinstofflichen Faktoren komplexer Arbeits- und Lernprozesse. Genau Hinzuschauen ist eine ihrer großen Stärken. Gelernt hat sie das bereits in ihrem Studium der Ethnologie und Soziologie, ihre Kenntnisse angewandt hat sie später im südlichen Afrika und in Südasien, wo sie sechs Jahre für staatliche und zivilgesellschaftliche Organisationen tätig war. Dort baute sie auch ihren Erfahrungsschatz in der Arbeit in interkulturellen und interdisziplinären Kontexten aus.

Als ausgebildete systemische Organisationsentwicklerin begleitet und berät Steffi Leupold auf (inter)nationaler Bühne Organisationen und Teams in Lern- und Veränderungsprozessen. Als erfahrene Moderatorin und Trainerin konzipiert sie Fortbildungen, Trainings und Veranstaltungsformate für Konferenzen und Tagungen und setzt dabei interaktive und partizipative Methoden ein, um Dialog, Austausch und gegenseitiges Lernen zu ermöglichen.

Zu ihren Kunden gehören Organisationen der Internationalen Zusammenarbeit, Stiftungen, Vereine und öffentliche Einrichtungen ebenso wie Unternehmen der Privatwirtschaft. So hat sie zum Beispiel staatliche Institutionen in Kampala beraten, Großveranstaltungen mit Bürger/innen in Brüssel moderiert und für politische Stiftungen in Prag und Sarajewo Trainer/innen ausgebildet.

Wenn Steffi Leupold einen Wunsch frei hätte, würde sie gerne mit viel Zeit, leichtem Gepäck und ihrer Familie durch die Welt reisen und überall dort Zwischenstopps einlegen, wo sie Wale beobachten kann.

Arbeitsschwerpunkte

  • Moderation von Großgruppenprozessen
  • Teamentwicklung
  • Planung und Leitbildentwicklung
  • Kooperationsmanagement, Stakeholder Dialoge
  • Moderationstraining, Training of Trainers

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch