denkmodell Ensemble

Dorothee Heidhues

Organisationsberaterin, Trainerin, Moderatorin

Dorothee Heidhues ist der lebende Beweis dafür, dass nicht alle Jurist/innen Paragrafenreiter sind. Als leidenschaftliche Organisationsentwicklerin unterstützt sie ihre Kunden darin, nicht nur gute Vorsätze und Vereinbarungen zu treffen, sondern sie vor allem mit Leben zu füllen. Das erfordert Umsicht, Übersicht und Mut: „Als Beraterin muss ich auch das aussprechen, was sonst niemand sagen will.“

Institutionelle Reformen sind ihr Schwerpunkt, und so verbrachte sie ein paar Jahre bei einer internationalen Entwicklungsbank, bevor sie sich auf die Beratung von Fach- und Führungskräften in Organisationen und Teams spezialisierte. Sie ist ausgebildete Organisationsentwicklerin mit systemischer und gestaltorientierter Arbeitsweise.

Dorothee Heidhues berät Kunden aus der Privatwirtschaft, dem Non-Profit-Sektor sowie der Öffentlichen Hand. Dabei ist es ihr ein Anliegen, Organisationen einen klareren Blick auf sich selbst zu ermöglichen und ihnen zugleich das notwendige Handwerkszeug  zur Verfügung zu stellen, um sich von innen heraus zu verändern. Dies bringt sie vor allem in den  Bereichen Teamentwicklung, Planung sowie Kommunikations- und Führungsberatung ein. Hier gibt sie Anstöße und begleitet ihre Klienten in kleinen und großen Veränderungsprozessen.

In einem anderen Leben würde Dorothee Heidhues sich ganz dem Arbeiten mit Pferden widmen – das von ihr angebotene denkmodell- Führungsseminar „Die hohe Schule der Führung“ lässt einiges davon durchschimmern.

Arbeitsschwerpunkte

  • Organisationsentwicklung
  • Konfliktmoderation
  • Teamentwicklung
  • Planung
  • Coaching

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch