Berater/innen und Trainer/innen

Désirée Bösemüller

„Die Bedarfe von Kunden zu identifizieren, zu verstehen und zu bedienen, ist eine positive Herausforderung (und Notwendigkeit) für mich als Beraterin.“

Sich nur im eigenen Dunstkreis aufzuhalten reizt  Désirée Bösemüller herzlich wenig. Und so setzte sie bereits im Studium die Vorteile interdisziplinären  Arbeitens in die Praxis um: Neben dem Fach Betriebswirtschaftslehre studierte sie „Design Thinking“ am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam. Wie Neues in die Welt kommt und anschließend nachhaltig und kreativ umgesetzt wird, diesen Fragen widmet sie sich seither und setzte daher auch ihren Studienschwerpunkt im Bereich Innovation und Entrepreneurship.

Seit Mai 2016 arbeitet Désirée Bösemüller als Organisationsberaterin und Coach bei denkmodell. Dort absolviert sie auch die Ausbildung „Beratung & Organisationsentwicklung“. Sie hat besondere Erfahrungen in den Bereichen Konzeption, Moderation und Management von Seminaren und Workshops mit einem nutzerzentrierten, interdisziplinären Fokus. Unter anderem hat Sie eine Ausbildung in „Design Thinking“ an der School of Design Thinking am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam und eine „Scrum Master Zertifizierung“ bei scrum.org absolviert.

Zum Abschalten holt die technikaffine Berlinerin die Bücherkiste heraus. Auf den Geruch von altem Papier und die Geheimnisse, oftmals fast unleserliche Notizen der Vorleser/innen, möchte Désirée Bösemüller trotz aller Freude an Innovation nicht verzichten.

Arbeitsschwerpunkte

  • Systemische Organisationsentwicklung
  • Beratung und Training mit agilen Methoden (Design Thinking, Scrum, Business Model Canvas)
  • Moderation und Konzeption von Workshops und Seminaren
  • Veranstaltungsmanagement

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch

 

Veröffentlichte denkmodell Blogbeiträge, u.a.: