Berater/innen und Trainer/innen

Britta Dube

„Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.” (Antoine de Saint-Exupéry)

Britta Dube, Ethnologin und Wirtschaftswissenschaftlerin, hat bei denkmodell die Ausbildung in Organisationsentwicklung absolviert und Systemisches Management berufsbegleitend an der TU in Kaiserslautern studiert. Sie denkt und fühlt sich schnell in die unterschiedlichsten Beratungskontexte hinein. In turbulenten Situationen und unter Zeitdruck bewahrt sie einen kühlen Kopf und bildet durch ihre unaufgeregte Art einen Ruhepol.

Als Trainerin moderiert sie Workshops und Seminare für Fach- und Führungskräfte und setzt dabei interaktive und partizipative Methoden ein, um Dialog, Austausch und gegenseitiges Lernen zu ermöglichen. Auch hat sie Erfahrung in der Konzeption, Umsetzung und im Management von komplexen Weiterbildungs- und Trainingsprogrammen – ob in Kairo, Casablanca oder Berlin-Kreuzberg.

Britta Dube ist technikaffin und unter anderem deshalb davon überzeugt, dass Lern- und Veränderungsprozesse durch IT-Lösungen oft hilfreich unterstützt und nachhaltig umgesetzt werden können. So integriert sie in ihre Beratung Lernplattformen oder auch kleinere Tools zur Optimierung von Kommunikation oder Selbstmanagement. In komplexen Prozessberatungen berücksichtigt sie die Anschlussfähigkeit an größere Applikationen. Beratung heißt für sie: unterschiedliche Perspektiven sichtbar machen, Entscheidungsprozesse moderieren, die Umsetzung begleiten.

Wovon sie träumt? Sommerwetter im Garten, ein schattiges Eckchen, die Füße im Kneipp-Becken, daneben ein fruchtiger Smoothie, in der Hand ein packendes Buch.

Arbeitsschwerpunkte

  • Organisationsberatung
  • Personalentwicklung und Training
  • Management von (internationalen) Weiterbildungsprogrammen
  • E-Learning, Blended Learning
  • Moderation

Arbeitssprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Indonesisch