Visualisierung

Visualisierung kann man nicht lernen? Falsch. In unserem Visualisierungstraining lernen Sie die wichtigsten Techniken an einem Tag: Einfacher Trick – große Wirkung!

Visualisierung

Visualisierung kann man ohne Talent nicht lernen? Falsch. In unserem Visualisierungstraining lernen Sie die wichtigsten Techniken an einem Tag. Unser Motto: Einfacher Trick – große Wirkung!

Traiing-Visualisierung-Workshop-Seminar-lernenAuf einen Blick

  • 1 Tag in Berlin-Kreuzberg, direkt an der Spree
  • Kleine Trainingsgruppe mit max. 12 Teilnehmenden
  • Keine Vorkenntnisse notwendig: Wir üben gemeinsam Schritt für Schritt
  • Begleitendes Manual mit den wichtigsten Tipps und Tricks zum Nachlesen
  • Fotodokumentation und Teilnahme-Zertifikat
  • Inklusive Starterset mit den wichtigsten Stiften von Neuland

Worum geht es in diesem Training?

Visualisierung als effektives Werkzeug

Visualisierung wirkt. Egal, ob in Präsentationen, Workshops oder im Rahmen eines Meetings: Mit klarer und ansprechender Visualisierung bringen Sie Inhalte auf Flipchart und Pinnwand auf den Punkt; sie fokussieren die Gruppe und sorgen für Transparenz und Leichtigkeit im Arbeitsprozess. Und ganz nebenbei entsteht eine schlanke Dokumentation der zentralen Ergebnisse.

Um professionell zu visualisieren, brauchen Sie kein besonderes Talent. Es genügen das richtige Material, einfache Techniken und wenige Striche. Und das können Sie in kurzer Zeit lernen. Mit dem notwendigen Hintergrundwissen und ein bisschen Übung verbessern Sie die Qualität Ihrer Visualisierung schnell und vor allem sichtbar.

Zielgruppe und Ziele

Für wen dieses Training geeignet ist

Das Training richtet sich an alle, die Moderationen oder Präsentationen durch den Einsatz von Visualisierungstechniken auf ein neues Level bringen wollen – und das auch ohne Vorkenntnisse!

In diesem Kurs lernen Sie schnell, Ihre eigene Visualisierungstechnik für Flipchart und Pinnwand sichtbar zu verbessern. Durch den Einsatz einfacher Techniken erweitern Sie das eigene Repertoire und gewinnen Sicherheit in der Anwendung der Materialien. Und Sie gehen mit konkreten Ideen zur visuellen Umsetzung erster eigener Themen nach Hause. Das versprechen wir Ihnen.

Inhalte

Das sind unsere Schwerpunkt

  • Grundprinzipien und Materialien der Visualisierung
  • Die lesbare Moderationsschrift – kein Hexenwerk
  • Einfache Figuren und Symbole gezielt einsetzen
  • Schattierungen und Farben nutzen
  • Komposition & Aufbau von Flipcharts gestalten
  • Arbeiten mit Pinnwänden, Post-its und Moderationskarten

Methodik

Wie wir mit Ihnen arbeiten

Dieses Training setzt auf Praxis pur. Gemeinsam lernen und üben wir Schritt für Schritt die Visualisierungstechnik und setzen sie sofort in praktische Beispiele um. Während des Trainings arbeiten Sie an ihrer eigenen Visualisierungsfläche und probieren alle Techniken in Ruhe aus. So entsteht ganz nebenbei ihr eigener kleiner visueller Wortschatz, den Sie sofort einsetzen können.

Trainer

visualisierungstraining-flipchart-visualisierungRupert Prossinagg und Julian-G. Mehler sind unsere Visualisierungs-Trainer. Sie haben Freude am Gestalten und einen schnellen Blick für das Wesentliche. Beide Trainer verfügen über langjährige Erfahrung in den Bereichen Visualisierung und Moderation; sie führen dieses Training regelmäßig als offenen Kurs und als Inhouse-Training durch..

In Anlehnung an das Training und unsere Erfahrung mit dem Thema Visualisierung in Organisationen finden Sie hier einen Blogbeitrag.

Rahmeninformationen

Der Kurs dauert 1 Tag und findet in Berlin in den Seminarräumen von denkmodell statt. Die Gruppengröße liegt zwischen 8 und 12 Teilnehmenden. Das nächste Training findet am 26. November 2019  in Berlin statt – hier können Sie sich anmelden.

Die Kosten betragen 450 EUR je Teilnehmer*in (inkl. MwSt).

Enhalten sind:

  • 1-tägiges Training
  • Markerset mit 5 Neuland-Stiften
  • Manual
  • Fotodokumentation
  • Teilnahmezertifikat

Inhouse-Training – Visualisierungstraining bei Ihnen vor Ort

Ein Inhouse-Training stimmen wir eigens auf die Bedarfe Ihrer Mitarbeiter*innen ab. Wir konzentrieren uns z. B. auf die Verwendung spezifischer Materialien oder auf die Visualisierung bestimmter Prozesse oder Symbole – stets mit Blick auf Ihren konkreten Kontext. Sie können Ihr Team in unseren Trainingsräumen schulen lassen oder wir kommen direkt zu Ihnen. Kontaktieren Sie uns gern.

Anmeldung

* Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus

Rechnungsanschrift

Eine Frage noch

Wie sind Sie auf den Kurs aufmerksam geworden?

Vertragsbedingungen

Vertragsbedingungen auf einer neuen Seite öffnen

Datenschutz

Lesen Sie hier die denkmodell Datenschutz-Bestimmungen.

Newsletter

Mehr zum Thema
  

  • Training

    Trainer*innenausbildung

    Mit denkmodell das Trainieren trainieren Als Trainer*in müssen Sie am Puls der Zeit sein. Organisationen sollen schneller werden und auf Veränderungen in einer komplexen Umwelt reagieren. Mit Ihren Trainings leisten Sie einen wesentlichen Beitrag, damit Organisationen und ihre Mitarbeiter*innen fit bleiben und sich kontinuierlich weiter entwickeln können. Als Trainer*in haben Sie dabei vieles im Blick: […]

    mehr

    Training

    Ausbildung Beratung & Organisationsentwicklung

    Die denkmodell-Ausbildung „Beratung & Organisationsentwicklung“ qualifiziert Sie für die Begleitung von Organisationen, Teams, Netzwerken und Führungskräften in Lern- und Veränderungsprozessen. Sie erwerben konzeptionelles Wissen und methodisches Können und entwickeln Ihr ganz persönliches Berater*innenprofil – ob als externe*r Berater*in oder betriebsinterne*r Gestalter*in im Bereich Personal & Organisation.

    mehr
  • Training

    Moderation & Facilitation

    Angeregter Meinungsaustausch in der Gruppe kann ungeheuer schön sein – aber oft auch ganz schön ungeheuerlich. Mal reden alle gleichzeitig, dann wiederum macht sich beklommenes Schweigen breit. Hier kommen Moderator*innen ins Spiel. Der englische Begriff „Facilitation“ (von to facilitate = ermöglichen, erleichtern) bringt es auf den Punkt: Als Moderator*in und Facilitator*in ermöglichen wir Gruppen einen […]

    mehr

    Training

    Moderation & Facilitation Aufbaukurs

    Wer regelmäßig moderiert, kennt die Herausforderungen zielführender Moderation. Zwei Tage lang können Sie in kleiner Gruppe Ihren persönlichen Stil festigen, Ihr Methodenrepertoire erweitern und neue Moderationsformate praktisch üben. Unser 2-tägiger Aufbaukurs „Moderation & Facilitation Aufbaukurs“ baut auf dem Training „Moderation & Facilitation“ auf und vertieft dessen Inhalte.

    mehr
  • Beitrag

    Kollegiale Fallberatung – Neues aus dem denkmodell Methodenkoffer

    Heute öffnen wir wieder unseren Methodenkoffer und teilen eine Methode mit Ihnen, die ebenso alt bewährt wie aktuell ist: „Kollegiale Fallberatung“. Die kollegiale Fallberatung ist ein Format, in dem Menschen sich in einem fest definierten Rahmen von circa einer Stunde dem Anliegen eines/r „Fallgebenden“ widmen – im Grunde eine Art „Beratung“ ohne das Beisein eines […]

    mehr

    Beitrag

    denkmodell Teamtage 2018

    denkmodell ist gewachsen. Langerwartet standen nun die ersten Teamtage in vergrößerter Runde an: Mit 22 Mitarbeitenden ging es für drei Tage raus nach Brandenburg in die Begegnungsstätte Schloss Gollwitz.

    mehr
  • Infoseite

    Virtuelle Moderation

    Die Arbeitswelt wird mobiler und das merken wir auch an unseren Meetings: Video- und Telefonkonferenzen, Meetings über Skype & Co sind mittlerweile an der Tagesordnung. Trotz des zunehmenden Trends für virtuelle Treffen und immer besserer Technik dafür, gibt es viele Herausforderungen, die gemeistert werden müssen, um die virtuellen Treffen tatsächlich effektiv und interaktiv zu gestalten. […]

    mehr

    Beitrag

    Einblick: denkmodell-Moderationsset – Materialien, Transport und Handling

    Im letzten Beitrag haben wir Impulse zur Moderation von Großgruppen gegeben. Heute schauen wir nicht auf das Wie? der Moderation, sondern vielmehr auf das Womit? Dabei möchten wir Ihnen eine kleine Inspirationshilfe geben: Désirée Bösemüller führte zu diesem Zweck ein Gespräch mit dem denkmodell Kollegen Herrn Julian-G. Mehler – Julian spricht im Folgenden über Materialien, […]

    mehr
  • Beitrag

    Großgruppen moderieren – Impulse und Anregungen aus unserem Erfahrungskoffer

    Jedes Jahr häufen sich insbesondere zu Jahresausklang und zu Jahresbeginn die Anfragen zur Moderation von Großgruppen. Großgruppen – für uns heißt das, mehr als 20 Personen auf einer Tagung oder in einem Workshop, die moderiert werden wollen. Oft geht es dabei um einen Rückblick auf das vergangene Jahr oder die Strategieplanung für das nächste Jahr. […]

    mehr