Virtuelle Teamarbeit

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Kurs und möchten diese gerne persönlich mit uns besprechen? Kontaktieren Sie uns gern!

Virtuelle Teamarbeit


Kurssprachen: deutsch, englisch, spanisch

Auf einen Blick

  • Wir kommen zu Ihnen – egal ob in Deutschland, Europa oder weltweit
  • Folgende Sprachen bieten wir an: deutsch, englisch oder spanisch
  • 1 bis 2 Tage Training oder Coaching für Einzelpersonen (gut kombinierbar mit agilen Methoden oder Moderation)
  • Wir schauen zuerst auf Ihre Bedarfe und die von Ihnen genutzte Technik: Wo gibt es Herausforderungen? Wo brauchen Sie neue Impulse?
  • Bis zu 12 Teilnehmende in einem Training

Virtuelle Teams arbeiten räumlich getrennt. Dabei kann virtuelle Teamarbeit ganz unterschiedlich aussehen: Von gelegentlicher Arbeit im Home-Office bis hin zu Teams, die sich eigentlich nur vom Bildschirm kennen. Und besonders herausfordernd wird es, wenn auch die Teamleitung nur Führung aus der Distanz ausübt. Doch das können Sie lernen und trainieren.

Unter welchen Umständen kann Zusammenarbeit virtuell funktionieren, und wie kann ein virtuelles Team ebenso gute Ergebnisse liefern wie ein „klassisches“ Team? Wie entsteht Vertrauen in virtueller Zusammenarbeit? Wie kommunizieren Teams effizient und zugleich zugewandt – ohne oder mit nur wenig persönlichem Kontakt? Wie können Sie eine zielführende Zusammenarbeit organisieren? Wie führen und steuern Sie ein virtuelles Team? Wie können Konflikte erkannt und bearbeitet werden? Welche Tools sind in welcher Situation nützlich? Antworten auf diese Fragen finden wir gemeinsam mit den Teilnehmenden innerhalb des Trainings und arbeiten an individuellen Lösungen. Denn: Es gibt keine Blaupause, die in jedem Team gleich gut funktioniert.

Dieses Training richtet sich an Führungskräfte und Mitglieder virtueller Teams, Menschen in Personalverantwortung und dezentral arbeitende freie Mitarbeiter*innen.

Ziel ist, die Dynamiken virtueller Teams besser zu verstehen und Mechanismen und Methoden für die standortunabhängige Zusammenarbeit zu erlernen. Damit lassen sich Kommunikation, Konflikte und Entscheidungsfindung in virtuellen Teams deutlich besser gestalten. Und ganz nebenbei steigern Sie Ihre ganz persönliche virtuelle Teamkompetenz.

  • Virtuelle Teams aufbauen: Vertrauen und klare Strukturen im virtuellen Raum
  • Medien richtig nutzen: Distanz durch Technik überwinden
  • Virtuelle Zusammenarbeit steuern: Routinen und Prozesse etablieren
  • Moderationstechnik: Virtuelle Meetings erfolgreich moderieren
  • Führen auf Distanz: Feedback und Steuerung auf Distanz
  • Teamkultur schaffen: Vertrauen, Identität und Beziehungen
  • Vielfalt nutzen: Umgang mit Diversität im Team
  • Selbstreflexion und Feedback zu virtuellen Teamkompetenzen

Anhand einer Online-Vorabfrage identifizieren wir Ihre Fragestellungen und Bedarfe bzgl. virtueller Teamarbeit. Außerdem gewinnen wir einen Überblick über bereits verwendete Tools und die eingesetzte Technik. Auf Basis der Bedarfe setzen wir Trainingsschwerpunkte: Kommunikation, Moderation, Konflikte oder Führung virtueller Teams?

Unabhängig vom thematischen Fokus des Trainings arbeiten wir mit Simulationen. Dadurch erproben die Teilnehmenden beispielsweise die Organisation und Moderation von Teamtreffen oder Entscheidungsrunden. Erfahrungen und Herausforderungen bewerten wir interaktiv und im Austausch mit den anderen Teilnehmenden. Zum Abschluss erhalten Sie einen Überblick über praxistaugliche Tipps und Tools von unseren Trainer*innen.

Trainer*innen

Je nach Zahl der Teilnehmer*innen und Anliegen stellen wir Ihnen ein, zwei oder einen ganzen Pool an Trainer*innen zusammen. Dabei achten wir neben Expertise und Erfahrung im Thema vor allem darauf, dass die Trainer*innen gut zu Ihrer Organisation passen. Unser Motto: Gute Passung – aber ausreichend anders!

Haben Sie Interesse an diesem Training?

Wir beraten Sie gerne und besprechen Ausrichtung und Inhalte. Kontaktieren Sie uns jetzt! Wir freuen uns auf Sie.

Sprachen

Wir bieten den Kurs in folgenden Sprachen an:

deutsch, englisch, spanisch