Moderation & Facilitation Aufbaukurs

Für alle die noch mehr wollen: Das eigene Repertoire erweitern und am Umgang mit schwierigen Situationen arbeiten.

Moderation & Facilitation Aufbaukurs

Wer regelmäßig moderiert, kennt die Herausforderungen zielführender Moderation. Zwei Tage lang können Sie in kleiner Gruppe Ihren persönlichen Stil festigen, Ihr Methodenrepertoire erweitern und neue Moderationsformate praktisch üben. Unser 2-tägiger Aufbaukurs „Moderation & Facilitation Aufbaukurs“ baut auf dem Training „Moderation & Facilitation“ auf und vertieft dessen Inhalte.

Ziel: Moderationskompetenz ausbauen und Methodenrepertoire erweitern

Ziel ist es, die persönliche Moderationskompetenz auszubauen und zu verfeinern, neue Methoden kennen zu lernen und bewährte Methoden passgenau zuzuschneiden, um Formate für unterschiedliche Anlässe und Zielgruppen anzubieten.

Trainingsinhalte: Von Moderationsformaten bis hin zu Simulationsübung mit Videoaufzeichnung

  • Auftragsklärung mit den Kund*innen
  • Gezielter Einsatz von Frageformen
  • Formate der Großgruppenmoderation
  • Umgang mit Konfliktsituationen
  • Moderation von virtuellen Besprechungen
  • Non-verbale Kommunikation
  • Visualisierung & Bildsprache
  • Kreative Erweiterung und Individualisierung von Methoden und Instrumenten
  • Simulationsübung mit Videoaufzeichnung

Methodik: Praktisches Tun & intensive, interaktive Auswertung

Das Training setzt auf praktische Übungen und intensive Auswertungsrunden innerhalb der Gruppe. Die Teilnehmenden können Erfahrungen aus der eigenen Moderationspraxis gemeinsam auswerten und sich kollegial beraten. Simulationsübungen mit Videoaufzeichnung ermöglichen eine intensive Auseinandersetzung mit dem eigenen Moderationsstil.

Zielgruppe: Erfahrene Moderator*innen

Das Aufbautraining richtet sich an alle Absolvent*innen des Trainings „Moderation & Facilitation“ sowie Interessierte, die bereits über intensive Moderationserfahrung und regelmäßige Routinen verfügen. Wir klären in einem kurzen Vorgespräch, ob eine Teilnahme am Fortgeschrittenenkurs sinnvoll ist.

Trainer*innen

Moderation-Training-moderieren-lernenSteffi Leupold und Rupert Prossinagg verfügen über langjährige Erfahrung als denkmodell Moderator*innen und Trainer*innen. Beide standen schon auf nationalen wie internationalen Bühnen, moderierten Workshops, Team- sowie Führungskräfteklausuren, Großgruppenevents, Konflikte etc. Aufgrund Ihrer vielfältigen Erfahrungen in verschiedensten Moderationen können Sie auf die individuellen Bedarfe der Teilnehmenden des Aufbaukurses„Moderation & Facilitation“ eingehen und das Training mit praktischen Beispielen interaktiv gestalten. Beide verfügen über eine zusätzliche Ausbildung „Visualisierung“ und sind mit agilen Moderationsmethoden vertraut. Die Trainer*innen leiten das Training im Wechsel an.

Rahmeninformationen

Der Kurs dauert 2 Tage und findet in Berlin in den Seminarräumen von denkmodell statt. Die Gruppengröße liegt zwischen 6 und 8 Teilnehmenden. Innerhalb unseres offenen Kursprogramms findet das Training derzeit in Deutsch statt. Wir bieten auf Anfrage gern auch alle unsere Trainings in englischer Sprache an.

Die Teilnahmegebühr beläuft sich auf € 1.350.

Darin enthalten sind folgende Leistungen:

  • Individuelle Vorabfrage zu Ihren Vorerfahrungen und Erwartungen
  • 2-tägiges Training
  • Trainingsunterlagen zur begleitenden und vertiefenden Lektüre
  • Teilnahmebescheinigung
  • Fotodokumentation

Inhouse-Training – Moderationstraining für Fortgeschrittene bei Ihnen vor Ort

Ein Inhouse-Training stimmen wir eigens auf den Bedarf Ihrer Mitarbeiter*innen und Ihren Kontext ab. Sind Sie bereits moderativ tätig oder geht es um spezifisches Aufbauwissen für Ihre internen Coaches und Moderator*innen, so bieten wir natürlich auch Inhouse-Trainings für Fortgeschrittene an. Sie können Ihr Team in unseren Trainingsräumen schulen lassen oder wir kommen direkt zu Ihnen. Kontaktieren Sie uns gern.

14-099

Jetzt anmelden!

* Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus

Rechnungsanschrift

Vertragsbedingungen

Vertragsbedingungen auf einer neuen Seite öffnen

Eine Frage noch

Wie sind Sie auf den Kurs aufmerksam geworden?

Datenschutz

Lesen Sie hier die denkmodell Datenschutz-Bestimmungen.

Newsletter

Mehr zum Thema
  

  • Training

    Ausbildung Beratung & Organisationsentwicklung

    Die denkmodell-Ausbildung „Beratung & Organisationsentwicklung“ qualifiziert Sie für die Begleitung von Organisationen, Teams, Netzwerken und Führungskräften in Lern- und Veränderungsprozessen. Sie erwerben konzeptionelles Wissen und methodisches Können und entwickeln Ihr ganz persönliches Berater*innenprofil – ob als externe*r Berater*in oder betriebsinterne*r Gestalter*in im Bereich Personal & Organisation.

    mehr
  • Training

    Trainer*innenausbildung

    Mit denkmodell das Trainieren trainieren Als Trainer*in müssen Sie am Puls der Zeit sein. Organisationen sollen schneller werden und auf Veränderungen in einer komplexen Umwelt reagieren. Mit Ihren Trainings leisten Sie einen wesentlichen Beitrag, damit Organisationen und ihre Mitarbeiter*innen fit bleiben und sich kontinuierlich weiter entwickeln können. Als Trainer*in haben Sie dabei vieles im Blick: […]

    mehr
  • Training

    Kommunikation & Gesprächsführung

    Gelungene Kommunikation ist ein Schlüssel für erfolgreiche Arbeitsbeziehungen – ob in Führung, Kooperation oder Verhandlung. Um zielsicher und ergebnisorieniert zu kommunizieren und Gespräche klar und authentisch zu führen, müssen wir den eigenen Standpunkt annehmbar und klar vermitteln und uns zugleich wertschätzend auf unser Gegenüber einstellen. Denn Kommunikation braucht immer beide Seiten.

    mehr

    Training

    Moderation & Facilitation

    Angeregter Meinungsaustausch in der Gruppe kann ungeheuer schön sein – aber oft auch ganz schön ungeheuerlich. Mal reden alle gleichzeitig, dann wiederum macht sich beklommenes Schweigen breit. Hier kommen Moderator*innen ins Spiel. Der englische Begriff „Facilitation“ (von to facilitate = ermöglichen, erleichtern) bringt es auf den Punkt: Als Moderator*in und Facilitator*in ermöglichen wir Gruppen einen […]

    mehr
  • Training

    Virtuelle Teamarbeit

    Virtuelle Teams arbeiten räumlich getrennt an unterschiedlichen Standorten. Die Teammitglieder – häufig mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund – sehen sich selten persönlich, einige treffen nur sporadisch zusammen, manchmal kennt man sich nur vom Bildschirm. Auch die Teamleitung hat oft nur unregelmäßig persönlichen Kontakt zu ihren Teammitgliedern.

    mehr