Moderation & Facilitation (Aufbaukurs)

Das nächste Moderation & Facilitation (Aufbaukurs) Training findet am 14. und 15. Februar 2018 in Berlin statt. Oder als Inhouse-Training bei Ihnen vor Ort? Kontaktieren Sie uns gern.

Moderation & Facilitation (Aufbaukurs)

Wer regelmäßig moderiert, kennt die Herausforderungen zielführender Moderation. Zwei Tage lang können Sie in kleiner Gruppe Ihren persönlichen Stil festigen, Ihr Methodenrepertoire erweitern und neue Moderationsformate praktisch üben. Unser 2-tägiger Aufbaukurs „Moderation  Facilitation“ baut auf dem Training „Moderation & Facilitation“ auf und vertieft dessen Inhalte.

Ziel: Moderationskompetenz ausbauen und Methodenrepertoire erweitern

Ziel ist es, die persönliche Moderationskompetenz auszubauen und zu verfeinern, neue Methoden kennen zu lernen und bewährte Methoden passgenau zuzuschneiden, um Formate für unterschiedliche Anlässe und Zielgruppen anzubieten.

Trainingsinhalte: Von Moderationsformaten bis hin zu Simulationsübung mit Videoaufzeichnung

  • Auftragsklärung mit dem Kunden
  • Gezielter Einsatz von Frageformen
  • Formate der Großgruppenmoderation
  • Umgang mit Konfliktsituationen
  • Moderation von virtuellen Besprechungen
  • Non-verbale Kommunikation
  • Visualisierung & Bildsprache
  • Kreative Erweiterung und Individualisierung von Methoden und Instrumenten
  • Simulationsübung mit Videoaufzeichnung

Methodik: Praktisches Tun & intensive, interaktive Auswertung

Das Training setzt auf praktische Übungen und intensive Auswertungsrunden innerhalb der Gruppe. Die Teilnehmenden können Erfahrungen aus der eigenen Moderationspraxis gemeinsam auswerten und sich kollegial beraten. Simulationsübungen mit Videoaufzeichnung ermöglichen eine intensive Auseinandersetzung mit dem eigenen Moderationsstil.

Zielgruppe: Erfahrene Moderator/innen

Das Aufbautraining richtet sich an alle Absolvent/innen des Trainings „Moderation & Facilitation“ sowie Interessierte, die bereits über intensive Moderationserfahrung und regelmäßige Routinen verfügen. Wir klären in einem kurzen Vorgespräch, ob eine Teilnahme am Fortgeschrittenenkurs sinnvoll ist.

Trainer/innen

Moderation-Training-moderieren-lernenSteffi Leupold und Rupert Prossinagg verfügen über langjährige Erfahrung als denkmodell Moderator/innen und Trainer/innen. Beide standen schon auf nationalen wie internationalen Bühnen, moderierten Workshops, Team- sowie Führungskräfteklausuren, Großgruppenevents, Konflikte etc. Aufgrund Ihrer vielfältigen Erfahrungen in verschiedensten Moderationen können Sie auf die individuellen Bedarfe der Teilnehmenden des Aufbaukurses „Moderation & Facilitation“ eingehen und das Training mit praktischen Beispielen interaktiv gestalten. Beide verfügen über eine zusätzliche Ausbildung „Visualisierung“ und sind mit agilen Moderationsmethoden vertraut. Die Trainer/innen leiten das Training im Wechsel an.

Rahmeninformationen

Der Kurs dauert 2 Tage und findet in Berlin in den Seminarräumen von denkmodell statt. Die Gruppengröße liegt zwischen 6 und 8 Teilnehmenden. Innerhalb unseres offenen Kursprogramms findet das Training derzeit in Deutsch statt. Wir bieten auf Anfrage gern auch alle unsere Trainings in englischer Sprache an.

Die Teilnahmegebühr beläuft sich auf € 1.350.

Darin enthalten sind folgende Leistungen:

  • Individuelle Vorabfrage zu Ihren Vorerfahrungen und Erwartungen
  • 2-tägiges Training
  • Trainingsunterlagen zur begleitenden und vertiefenden Lektüre
  • Teilnahmebescheinigung
  • Fotodokumentation

Inhouse-Training – Moderationstraining für Fortgeschrittene bei Ihnen vor Ort

Ein Inhouse-Training stimmen wir eigens auf den Bedarf Ihrer Mitarbeiter/innen und Ihren Kontext ab. Sind Sie bereits moderativ tätig oder geht es um spezifisches Aufbauwissen für Ihre internen Coaches und Moderator/innen, so bieten wir natürlich auch Inhouse-Trainings für Fortgeschrittene an. Sie können Ihr Team in unseren Trainingsräumen schulen lassen oder wir kommen direkt zu Ihnen. Kontaktieren Sie uns gern.

14-099

Anmeldung?

* Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus

Rechnungsanschrift

Vertragsbedingungen

Vertragsbedingungen auf einer neuen Seite öffnen

Ihr Weg zu uns

Wie sind Sie auf den Kurs aufmerksam geworden?

Datenschutz

Lesen Sie hier die denkmodell Datenschutz-Bestimmungen.

Newsletter

Mehr zum Thema
  

  • Training

    Visualisierung

    Klar und ansprechend visualisierte Darstellungen auf Flipcharts und Pinboards motivieren und fokussieren. Ob in Präsentationen, Teammeetings oder bei der Moderation von Veranstaltungen: Gute Visualisierung hilft, Abläufe zu strukturieren und Ergebnisse überzeugend festzuhalten.

    mehr

    Training

    Ausbildung Beratung & Organisationsentwicklung

    Die denkmodell-Ausbildung „Beratung & Organisationsentwicklung“ qualifiziert Sie für die Begleitung von Organisationen, Teams, Netzwerken und Führungskräften in Lern- und Veränderungsprozessen. Sie erwerben konzeptionelles Wissen und methodisches Können und entwickeln Ihr ganz persönliches Beraterprofil – ob als externe/r Berater/in oder betriebsinterne/r Gestalter/in im Bereich Personal & Organisation.

    mehr
  • Beitrag

    Abschied mit großem Dank

    Britta Dube hat sich Ende Mai nach über 15 Jahren aus dem denkmodell-Team verabschiedet. Nach längerer Elternzeit hat sie sich dazu entschlossen, eine neue, spannende Stelle als Organisationsentwicklerin anzutreten, die es ihr ermöglicht, näher an ihrem Familienstandort Lübeck tätig zu sein. Wir danken Britta für eine lange und bereichernde Zusammenarbeit!

    mehr

    Beitrag

    denkmodell Teamtage 2018

    denkmodell ist gewachsen. Langerwartet standen nun die ersten Teamtage in vergrößerter Runde an: Mit 22 Mitarbeitenden ging es für drei Tage raus nach Brandenburg in die Begegnungsstätte Schloss Gollwitz.

    mehr
  • Beitrag

    Streit kann viele Gründe haben – Wie aus Mediation unversehens Organisationsberatung wird

    Konflikte gehören zum Leben dazu? Ja, genau… und manchmal braucht es im Berufsleben jemanden der mit allparteiischem Blick den Konflikt betrachtet und mit den Betroffenen bearbeitet. Oft kommen Konflikte in unserem Beratungsalltag eher „spontan“ ans Licht, z.B. während einer Klausurtagung oder einer Moderation. Je nach Konflikt braucht es dann eine entsprechende Intervention.

    mehr

    Training

    Kommunikation & Gesprächsführung – Wie sag ich’s …

    Gelungene Kommunikation ist ein Schlüssel für erfolgreiche Arbeitsbeziehungen – ob in Führung, Kooperation oder Verhandlung. Um zielsicher und ergebnisorieniert zu kommunizieren und Gespräche klar und authentisch zu führen, müssen wir den eigenen Standpunkt annehmbar und klar vermitteln und uns zugleich wertschätzend auf unser Gegenüber einstellen. Denn Kommunikation braucht immer beide Seiten.

    mehr
  • Training

    Moderation & Facilitation

    Angeregter Meinungsaustausch in der Gruppe kann ungeheuer schön sein – aber oft auch ganz schön ungeheuerlich. Mal reden alle gleichzeitig, dann wiederum macht sich beklommenes Schweigen breit. Hier kommen Moderatorinnen und Moderatoren ins Spiel. Der englische Begriff „Facilitation“ (von to facilitate = ermöglichen, erleichtern) bringt es auf den Punkt: Als Moderator/in und Facilitator ermöglichen wir […]

    mehr

    Beitrag

    Mediation & der konstruktive Umgang mit Konflikten – im Gespräch mit Kristin Kirchhoff

    Konflikte treten in allen Lebensbereichen auf. Auch im Arbeitsalltag können sie sehr belastend wirken und sogar krank machen, wenn wir nicht konstruktiv mit ihnen umgehen. Dies wird immer wieder in unserer Arbeit deutlich, wenn wir Organisationen bei Veränderungen begleiten. So treffen in Teams unterschiedliche Persönlichkeiten, Hintergründe und Werte aufeinander , weshalb es nicht verwundert, dass insbesondere […]

    mehr
  • Beitrag

    Einblick: denkmodell-Moderationsset – Materialien, Transport und Handling

    Im letzten Beitrag haben wir Impulse zur Moderation von Großgruppen gegeben. Heute schauen wir nicht auf das Wie? der Moderation, sondern vielmehr auf das Womit? Dabei möchten wir Ihnen eine kleine Inspirationshilfe geben: Désirée Bösemüller führte zu diesem Zweck ein Gespräch mit dem denkmodell Kollegen Herrn Julian-G. Mehler – Julian spricht im Folgenden über Materialien, […]

    mehr

    Beitrag

    Großgruppen moderieren – Impulse und Anregungen aus unserem Erfahrungskoffer

    Jedes Jahr häufen sich insbesondere zu Jahresausklang und zu Jahresbeginn die Anfragen zur Moderation von Großgruppen. Großgruppen – für uns heißt das, mehr als 20 Personen auf einer Tagung oder in einem Workshop, die moderiert werden wollen. Oft geht es dabei um einen Rückblick auf das vergangene Jahr oder die Strategieplanung für das nächste Jahr. […]

    mehr