Kommunikation & Gesprächsführung

"Man kann nicht nicht kommunizieren." - Paul Watzlawick

Kommunikation & Gesprächsführung

Gelungene Kommunikation ist ein Schlüssel für erfolgreiche Arbeitsbeziehungen – ob in Führung, Kooperation oder Verhandlung. Um zielsicher und ergebnisorieniert zu kommunizieren und Gespräche klar und authentisch zu führen, müssen wir den eigenen Standpunkt annehmbar und klar vermitteln und uns zugleich wertschätzend auf unser Gegenüber einstellen. Denn Kommunikation braucht immer beide Seiten.

In unserem 2-tägigen Training „Kommunikation & Gesprächsführung“ steigern Sie Ihre Kommunikationsfähigkeit und lernen Ihr eigenes Kommunikationsverhalten besser kennen. Sie erfahren, was erfolgreiche Kommunikation ausmacht und wie Sie dies im Alltag zielsicher einsetzen.

Ziel & Trainingsinhalte: Erfolgreiche Kommunikation & Gesprächsführung mit Techniken gezielt trainieren

Das Training „Kommunikation & Gesprächsführung“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die Verantwortung tragen in Organisationen, Teams und Netzwerken und ihre kommunikativen Fähigkeiten erweitern und verfeinern möchten. Ziel des Seminars ist es, Grundlagen zwischenmenschlicher Kommunikation zu verstehen, eigene Muster zu erkennen, praxiserprobte Gesprächstechniken erfolgreich einzusetzen und auch schwierige Situationen souverän zu meistern.

Theoretische Inputs werden an Praxisfällen erprobt und gefestigt. Der Anwendungsfokus liegt dabei auf Tipps und Techniken für klare und konstruktive Kommunikation und Gesprächskompetenz. Folgende Instrumente und Ansätze werden dabei eingeführt:

  • Modelle der Kommunikation nach F. Schulz von Thun, P. Watzlawick, M.B. Rosenberg und F. Riemann
  • Wahrnehmung und Interpretation unterscheiden
  • Aktives Zuhören
  • Ich-Botschaften
  • Lösungsorientierte Kommunikation
  • Feedbacktechniken
  • Nonverbale Kommunikation (Einsatz von Haltung, Mimik, Gestik, Stimme und Präsenz)
  • Überzeugend argumentieren (5-Satz-Technik)
  • Veständlich erklären (Hamburger Modell)
  • Gesprächsvorbereitung für schwierige Gespräche

In der Praxis stärkt das Training Ihre Kompetenz, um Situationen souveräner und zielsicherer zu meistern. Was Sie nach dem Training besser können:

  • Mitarbeiter*innengespräche führen
  • Schwierige und konfliktive Situationen steuern
  • Mit persönlichen Angriffen kompetent umgehen
  • Argumentativ überzeugen
  • Den eigenen Standpunkt klar vermitteln
  • Missverständnisse erkennen und vermeiden
  • Eine vertrauensvolle Gesprächsatmosphäre herstellen
  • Kommunikationsprozesse im Team verstehen und klären
  • Persönliche Muster kennen und eigene Stärken bewusst einsetzen

Methodik: Praktische Übungen mit professionellem Feedback

Methodisch setzen wir auf eine Mischung aus Inputs, praxisnahen Übungen, individueller Reflektion und professionellem Feedback:

  • Inputeinheiten dienen als Ausgangspunkt für intensive Übungen. In den Übungen haben Sie die Möglichkeit, Beispiele aus Ihrem Arbeitsalltag einzubringen und zu bearbeiten.
  • Durch die direkte Umsetzung des Erlernten werden eigene Kommunikationsmuster analysiert und alternative Gesprächsstile erprobt.
  • In Auswertungs- und Feedbackrunden bekommen Sie die Gelegenheit Eigen- und Fremdwahrnehmungen abzugleichen.
  • Rückmeldungen der Trainerinnen geben Ihnen zusätzliche Impulse zur Weiterentwicklung persönlicher Verhaltens- und Kommunikationsstile.

Trainerinnen: Spezialisierungen in Kommunikation, Gesprächsführung & Rhetorik

Kommunikation-Gespraechsfuehrung-TrainerDas Training wird angeleitet von Dorothee Heidhues und Anna Schulte mit mehrjähriger Ausbildung in systemischer Organisationsentwicklung, langjähriger Berufs- und Trainingserfahrung sowie einer Spezialisierung auf Kommunikation und Gesprächsführung. Bei beiden gilt das besondere Augenmerk der Kommunikation auf allen Ebenen – ob in Teams, Organisationen oder Netzwerken, ob national oder international. Ab 8 Teilnehmenden arbeiten die Trainerinnen zu zweit.

Rahmeninformationen

Das Training dauert 2 Tage und findet in Berlin in den Seminarräumen von denkmodell statt.  Die Gruppengröße des Trainings liegt zwischen 6 und 12 Teilnehmenden. Innerhalb unseres offenen Kursprogramms findet das Training derzeit auf Deutsch statt. Wir bieten es auf Anfrage aber gern auch in englischer Sprache an.

Das 2-tägige Training kostet 1.080 €  (inkl. MwSt.).

Darin enthalten sind:

  • Individuelle Vorabfrage von Erfahrungen und Erwartungen
  • 2-tägiges Training
  • Trainingsmanual inkl. Literaturtipps zur vertiefenden Lektüre
  • Teilnahmezertifikat
  • Fotodokumentation

Nähere Informationen zu allen Programmdetails erhalten Sie einige Wochen vor dem Training.

Inhouse-Training – Kommunikation & Gesprächsführung bei Ihnen vor Ort

Ein Inhouse-Training stimmen wir eigens auf Ihren Kontext und den Bedarf Ihrer Mitarbeiter*innen ab. Wir konzentrieren uns z. B. auf bestimmte Kommunikationssituationen Ihres Berufsalltags oder spezifische Lernfelder Ihrer Mitarbeitenden im Bereich Kommunikation und Gesprächsführung. Sie können Ihr Team in unseren Trainingsräumen schulen lassen oder wir kommen direkt zu Ihnen. Kontaktieren Sie uns gern.

12-224

Anmeldung

* Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus

Rechnungsanschrift

Vertragsbedingungen

Vertragsbedingungen auf einer neuen Seite öffnen

Eine Frage noch

Wie sind Sie auf den Kurs aufmerksam geworden?

Datenschutz

Lesen Sie hier die denkmodell Datenschutz-Bestimmungen.

Mehr zum Thema
  

  • Training

    Projektmanagement

    Arbeit in Projekten ist für viele Menschen eine Herausforderung, der sie sich tagtäglich stellen müssen; denn immer mehr Arbeit wird nicht im Rahmen von Routinetätigkeiten sondern in Form von zeitlich befristeten Projekten geleistet. Hier kommt Projektmanagement ins Spiel, ohne das sich Projekte kaum erfolgreich steuern und durchführen lassen. Vor allem im Rahmen komplexer Projekte – […]

    mehr

    Training

    Moderation & Facilitation

    Angeregter Meinungsaustausch in der Gruppe kann ungeheuer schön sein – aber oft auch ganz schön ungeheuerlich. Mal reden alle gleichzeitig, dann wiederum macht sich beklommenes Schweigen breit. Hier kommen Moderator*innen ins Spiel. Der englische Begriff „Facilitation“ (von to facilitate = ermöglichen, erleichtern) bringt es auf den Punkt: Als Moderator*in und Facilitator*in ermöglichen wir Gruppen einen […]

    mehr
  • Training

    Verhandeln nach HARVARD

    Wir verhandeln ständig. Wir stimmen Projektplanungen ab, diskutieren die anstehende Gehaltserhöhung, verhandeln Verträge und bereiten die Basis für eine geschäftliche Zusammenarbeit vor. Um dabei gewinnbringende Ergebnisse zu erzielen und tragfähige Kooperationen aufzubauen, müssen wir unterschiedliche Interessenlagen ausgleichen und festgefahrene Positionen überwinden.

    mehr

    Training

    Moderation & Facilitation Aufbaukurs

    Wer regelmäßig moderiert, kennt die Herausforderungen zielführender Moderation. Zwei Tage lang können Sie in kleiner Gruppe Ihren persönlichen Stil festigen, Ihr Methodenrepertoire erweitern und neue Moderationsformate praktisch üben. Unser 2-tägiger Aufbaukurs „Moderation & Facilitation Aufbaukurs“ baut auf dem Training „Moderation & Facilitation“ auf und vertieft dessen Inhalte.

    mehr
  • Training

    Führungskräfteentwicklung

    Stärken nutzen. Orientierung schaffen. Entwicklung ermöglichen. Als Führungskraft stehen Sie täglich vor unterschiedlichsten Aufgaben: Sie müssen unter Zeitdruck Entscheidungen treffen, Zahlen im Blick haben, ein motivierendes Arbeitsumfeld schaffen, Kund*innenanliegen bearbeiten und gleichzeitig Ihre und die Interessen von Kolleg*innen im Blick behalten. In dieser Gemengelage Kurs zu halten und die richtige Balance zu finden, ist eine […]

    mehr

    Training

    Virtuelle Teamarbeit (Inhouse Training)

    Virtuelle Teams arbeiten räumlich getrennt an unterschiedlichen Standorten. Die Teammitglieder – häufig mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund – sehen sich selten persönlich, einige treffen nur sporadisch zusammen, manchmal kennt man sich nur vom Bildschirm. Auch die Teamleitung hat oft nur unregelmäßig persönlichen Kontakt zu ihren Teammitgliedern.

    mehr
  • Training

    Systemische Szenarienentwicklung

    Szenarien sind ein klassisches Instrument der Politikberatung und des strategischen Managements. In der Beratung sollten möglichst solche Szenariotechniken zum Einsatz kommen, die gemeinsam mit den Klient*innen erarbeitet werden können. In diesem Kurs erlernen Sie ein von denkmodell entwickeltes Verfahren, das sich auch in komplexen Zusammenhängen (z.B. Friedenspolitik im Nahen Osten, urbane Umweltstrategien) bewährt hat und […]

    mehr

    Beitrag

    Zeitmanagement meint nicht Selbstoptimierung

    Zeitmanagement klingt oft erstmal nach Selbstoptimierung, viel Arbeit und Anstrengung – dabei soll es genau das Gegenteil erreichen: Stress und Druck nehmen, mehr Zeit für Freude und Genuss schaffen. Denn eines ist beim Zeitmanagement gesetzt – selbst wenn sich die Welt gefühlt schneller dreht, Aufgaben zunehmen und komplexer werden – die Zeit, die uns zur […]

    mehr
  • Beitrag

    Kollegiale Fallberatung – Neues aus dem denkmodell Methodenkoffer

    Heute öffnen wir wieder unseren Methodenkoffer und teilen eine Methode mit Ihnen, die ebenso alt bewährt wie aktuell ist: „Kollegiale Fallberatung“. Die kollegiale Fallberatung ist ein Format, in dem Menschen sich in einem fest definierten Rahmen von circa einer Stunde dem Anliegen eines/r „Fallgebenden“ widmen – im Grunde eine Art „Beratung“ ohne das Beisein eines […]

    mehr