Kommunikation & Gesprächsführung – Wie sag ich’s …

Das nächste Kommunikations- & Gesprächsführungs-Training findet am 20. und 21. September statt.

Kommunikation & Gesprächsführung – Wie sag ich’s …

Gelungene Kommunikation ist ein Schlüssel für erfolgreiche Arbeitsbeziehungen – ob in Führung, Kooperation oder Verhandlung. Wem es gelingt, sich in jeder Situation wertschätzend auf sein Gegenüber einzustellen und Gespräche und Diskussionen authentisch zu führen, hat oftmals die größte Hürde schon genommen.

In unserem 2-tägigen Training „Kommunikation & Gesprächsführung“ erlernen Sie die Grundlagen kommunikationspsychologischer Modelle und deren Anwendung in der Praxis. An eigenen Beispielen und praktischen Übungen erfahren Sie mehr über Ihr eigenes Kommunikationsverhalten und erproben Möglichkeiten zur Verbesserung und Erweiterung Ihres kommunikativen Instrumentariums.

Ziel & Trainingsinhalte: Erfolgreiche Kommunikation & Gesprächsführung mit Techniken gezielt trainieren

Das Training „Kommunikation & Gesprächsführung“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die Verantwortung tragen in Organisationen, Teams und Netzwerken und ihre kommunikativen Fähigkeiten erweitern und verfeinern möchten. Ziel des Seminars ist es, Kommunikationsabläufe besser zu verstehen, praxiserprobte Gesprächstechniken kennen zu lernen und die eigene Gesprächskompetenz zu verbessern.

Das Training vermittelt die Grundlagen wichtiger psychologischer und theoretischer Modelle der Kommunikation wie beispielsweise:

  • F. Schulz von Thun
  • P. Watzlawick
  • M.B. Rosenberg
  • F. Riemann

Theoretische Kurzinputs werden an praktischen Beispielen eingeübt. Anwendungsfokus liegt dabei auf Tipps und Techniken für klare und konstruktive Kommunikation und Gesprächskompetenz. Folgende Ansätze werden dabei eingeführt und eingeübt:

  • Formen des Zuhörens
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Frage- und Feedbacktechniken
  • Nonverbale Kommunikation

Methodik: Praktische Übungen & Reflexionen mit professionellem Feedback

Methodisch setzen wir auf eine Mischung aus Inputeinheiten, praxisnahen Übungen, individueller Reflektion,  Auswertung in der Gruppe und professionellem Feedback:

  • Inputeinheiten dienen als Ausgangspunkt für intensive Übungen. In den Übungen haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Beispiele aus ihrem Arbeitsalltag einzubringen und zu bearbeiten.
  • Durch die direkte Umsetzung des Erlernten werden eigene Kommunikationsmuster analysiert und alternative Gesprächsstile erprobt.
  • In Auswertungs- und Feedbackrunden bekommen die Teilnehmenden die Gelegenheit Eigen- und Fremdwahrnehmungen abzugleichen.
  • Rückmeldungen der Trainerin geben den Teilnehmenden zusätzliche Impulse zur Weiterentwicklung persönlicher Verhaltens- und Kommunikationsstile.

Trainerinnen: Spezialisierungen in Kommunikation, Gesprächsführung & Rhetorik

Das Training wird angeleitet von zwei denkmodell-Beraterinnen mit mehrjähriger Ausbildung in systemischer Organisationsentwicklung, langjähriger Berufs- und Trainingserfahrung sowie einer Spezialisierung auf Kommunikation und Gesprächsführung. Ab 10 Teilnehmenden arbeiten wir zu zweit, ansonsten leitet eine Trainerin den Kurs. Näheres zu unseren Trainerinnen können sie auch hier nachlesen.

Rahmeninformationen

Der Kurs dauert 2 Tage und findet in Berlin in den Seminarräumen von denkmodell statt.  Die Gruppengröße des Trainings liegt zwischen 6 und 12 Teilnehmenden. Innerhalb unseres offenen Kursprogramms findet das Training derzeit auf Deutsch statt. Wir bieten es auf Anfrage aber gern auch in englischer Sprache an.

Das 2 -tägige Training kostet 1.080 €  (inkl. MwSt.).

Darin enthalten sind:

  • Individuelle Vorabfrage von Erfahrungen und Erwartungen
  • 2-tägiges Training
  • Trainingsunterlagen: Tipps und Techniken für eine gelungene Kommunikation, Literaturtipps zur vertiefenden Lektüre
  • Teilnahmezertifikat
  • Fotodokumentation

Nähere Informationen zu allen Programmdetails erhalten Sie einige Wochen vor dem Training.

12-224

Anmeldung

* Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus

Rechnungsanschrift

Vertragsbedingungen

Vertragsbedingungen auf einer neuen Seite öffnen

Eine Frage noch

Wie sind Sie auf den Kurs aufmerksam geworden?

Mehr zum Thema
  

  • Training

    Ausbildung Beratung & Organisationsentwicklung

    Die denkmodell-Ausbildung „Beratung & Organisationsentwicklung“ qualifiziert Sie für die Begleitung von Organisationen, Teams, Netzwerken und Führungskräften in Lern- und Veränderungsprozessen. Sie erwerben konzeptionelles Wissen und methodisches Können und entwickeln Ihr ganz persönliches Beraterprofil – ob als externe/r Berater/in oder betriebsinterne/r Gestalter/in im Bereich Personal & Organisation.

    mehr

    Training

    Verhandeln nach HAVARD

    Wir verhandeln ständig. Wir stimmen Projektplanungen ab, diskutieren die anstehende Gehaltserhöhung, verhandeln Verträge und bereiten die Basis für eine geschäftliche Zusammenarbeit vor. Um dabei gewinnbringende Ergebnisse zu erzielen und tragfähige Kooperationen aufzubauen, müssen wir unterschiedliche Interessenlagen ausgleichen und festgefahrene Positionen überwinden.

    mehr
  • Training

    Virtuelle Teamarbeit (Inhouse Training)

    Virtuelle Teams arbeiten räumlich getrennt an unterschiedlichen Standorten. Die Teammitglieder – häufig mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund – sehen sich selten persönlich, einige treffen nur sporadisch zusammen, manchmal kennt man sich nur vom Bildschirm. Auch die Teamleitung hat oft nur unregelmäßig persönlichen Kontakt zu ihren Teammitgliedern.

    mehr

    Training

    Moderation & Facilitation

    Angeregter Meinungsaustausch in der Gruppe kann ungeheuer schön sein – aber oft auch ganz schön ungeheuerlich. Mal reden alle gleichzeitig, dann wiederum macht sich beklommenes Schweigen breit. Hier kommen Moderatorinnen und Moderatoren ins Spiel. Der englische Begriff „Facilitation“ (von to facilitate = ermöglichen, erleichtern) bringt es auf den Punkt: Als Moderator/in und Facilitator ermöglichen wir […]

    mehr
  • Training

    Moderation & Facilitation (Aufbaukurs)

    Wer regelmäßig moderiert, kennt die Herausforderungen zielführender Moderation. Zwei Tage lang können Sie in kleiner Gruppe Ihren persönlichen Stil festigen, Ihr Methodenrepertoire erweitern und neue Moderationsformate praktisch üben. Unser 2-tägiger Aufbaukurs „Moderation  Facilitation“ baut auf dem Training „Moderation & Facilitation“ auf und vertieft dessen Inhalte.

    mehr

    Training

    Projektmanagement

    Das Management von Projekten der internationalen Zusammenarbeit stellt nicht nur hohe Anforderungen an eine sorgfältige Planung und Durchführung, sondern erfordert darüber hinaus die Einbeziehung von vielen Kooperationspartnern. Projektverantwortliche in der Internationalen Zusammenarbeit müssen die Interessen und Vorgaben zahlreicher Kooperationspartner einbeziehen.

    mehr
  • Beitrag

    Wie kann jede Organisation ihre Innovationsfreude steigern?

    Produktzyklen werden immer kürzer und innovativ zu sein ist eine beständige Anforderung an Unternehmen. Dabei geht es nicht nur darum, in einem kreativen Umfeld mit wohltuender Arbeitsatmosphäre etwas Neues zu schaffen, sondern auch um die dauernde Gefahr, jemand anderes könnte einem damit zuvor kommen und so möglicherweise dem eigenen Produkt oder der eigenen Dienstleistung die […]

    mehr

    Beitrag

    Motivation – was uns wirklich antreibt

    Ob in Trainings- oder Beratungskontexten, immer wieder kommt das Thema „Motivation“ auf. Zuletzt bei der Durchführung eines unserer Programme der Führungskräfteentwicklung, das wir in den nächsten zwei Jahren mit mehreren Hundert Führungskräften im Bereich Pflege durchführen. Ein Bereich, der viele der aktuellen Herausforderungen bündelt: Fachkräftemangel, hohe Belastungen am Arbeitsplatz, beschränkte Mittel…

    mehr
  • Infoseite

    Teamentwicklung & Teamcoaching

    Ein funktionierendes Team ist mehr als die Summe seiner Mitglieder. Das macht sich als kreatives und motivierendes Plus bemerkbar. Oder in einer Formel ausgedrückt: 1+1=3. Unsere Teamentwicklung stellt die Weichen für eine lebhafte, flüssige und produktive Zusammenarbeit in der Gruppe. Ein klares Verständnis der gemeinsamen Aufgaben, eine nahtlos abgestimmte Arbeitsweise sowie eine eingespielte Teamkultur machen […]

    mehr