Ausbildung Beratung & Organisationsentwicklung

 

Nächster Ausbildungsbeginn ist März 2018. Noch gibt es freie Plätze, kontaktieren Sie uns gern für ein Vorgespräch.

 

Ausbildung Beratung & Organisationsentwicklung

Die denkmodell-Ausbildung „Beratung & Organisationsentwicklung“ qualifiziert Sie für die Begleitung von Organisationen, Teams, Netzwerken und Führungskräften in Lern- und Veränderungsprozessen. Sie erwerben konzeptionelles Wissen und methodisches Können und entwickeln Ihr ganz persönliches Beraterprofil – ob als externe/r Berater/in oder betriebsinterne/r Gestalter/in im Bereich Personal & Organisation.

Organisationen „zu entwickeln“ heißt für uns, Menschen in die Lage zu versetzen, sich klare Ziele, Strukturen und Prozesse zu geben und diese zu einem leistungsfähigen Ganzen zu verbinden. Unsere zweijährige berufsbegleitende Ausbildung qualifiziert Beratende, um Organisationen, Teams, Netzwerke und Führungskräfte in den damit verbundenen Lern- und Veränderungsprozessen zu unterstützen.

 

Inhalte


Elemente aller drei Ebenen finden sich in unterschiedlicher Gewichtung in sämtlichen Modulen der Ausbildung.

 

Teilnehmerkreis

Als Teilnehmer/in unserer Ausbildung bringen Sie bereits vieles mit: Ihre Lebens- und Arbeitserfahrung sowie die Offenheit, gemeinsam mit anderen zu lernen. Mit einem Mindestalter von 29 Jahren verfügen alle Teilnehmenden über mindestens drei Jahre Berufserfahrung in Personalentwicklung, Beratung, Training oder verwandten Arbeitsbereichen.

Unsere Ausbildungsgruppen setzen sich zusammen aus 12 bis 22 Teilnehmenden – zumeist Verantwortliche aus dem Bereich Personal & Organisation sowie interne und externe Berater/innen unterschiedlicher Fachrichtungen. Die diversen Branchen- und Fachexpertisen sowie persönlichen Erfahrungshintergründe bilden eine wichtige Grundlage für die Arbeit an praktischen Fallbeispielen, kollegiale Beratungen und  Lerngruppenarbeiten und ermöglichen intensiven Austausch und professionelles Wachstum.

Einblicke in unsere Ausbildung 2012/13 bekommen Sie auch in unserem denkmodell-Blog.

 

Stimmen von Teilnehmer/innen


Ausbildung-Organisationsentwicklung-Beratung

Weitere Stimmen finden Sie auf dieser Seite rechts (bzw. in der mobilen Ansicht unten auf dieser Seite).

 

Dauer

Die Ausbildung dauert zwei Jahre und ist berufsbegleitend. Die drei- bis fünftägigen Module finden in den Seminarräumen der denkmodell GmbH in Berlin oder an Tagungsorten im Berliner Umland statt. Die Präsenzmodule werden teilweise durch Online-Kurse vorbereitet. Nähere Informationen zu Dauer, Inhalten und Konzeption der Module können Sie unserer Ausbildungsbroschüre entnehmen. Termine und eine Übersicht der Module finden Sie in unserem Ausbildungskalender.

Ausbilder/innen

Erfahrene denkmodell-Berater/innen gestalten und betreuen die Ausbildungsmodule mit ihren fachlichen Schwerpunkten. Alle verfügen über eine mehrjährige Ausbildung in Organisationsentwicklung und langjährige Praxiserfahrung als Berater/in oder Coach. Gastreferent/innen kommen zu einzelnen Sequenzen hinzu, um Impulse zu setzen, Praxisfälle zur Verfügung zu stellen oder ausgewählte Aspekte zu vertiefen.

Ausbildung-Organisationsentwicklung-BeratungAusbildung-Organisationsentwicklung-BeratungAusbildung-Organisationsentwicklung-BeratungAusbildung-Organisationsentwicklung-BeratungAusbildung-Organisationsentwicklung-BeratungAusbildung-Organisationsentwicklung-Beratung

Anmeldung

Ein persönliches Vorgespräch mit einem/r Ausbilder/in gibt Ihnen und uns die Gelegenheit, offene Fragen zu klären sowie ein genaueres Bild Ihrer relevanten Vorerfahrungen und Interessensschwerpunkte zu bekommen. So können wir Ihnen unser Beratungsverständnis und die für Sie relevanten Aspekte der Ausbildung näher bringen und Sie bekommen einen persönlichen Eindruck von uns. Im Anschluss daran können Sie sich anmelden – einen Ausbildungsvertrag schließen wir erst nach dem ersten Modul. Dies ermöglicht Ihnen und uns eine qualifizierte Entscheidung.

14-085

Informationen anfordern oder Vorgespräch vereinbaren

* Bitte füllen Sie alle markierten Felder aus

Eine Frage noch

Wie sind Sie auf den Kurs aufmerksam geworden?

Newsletter ?

Mehr zum Thema
  

  • Training

    Verhandeln nach HAVARD

    Wir verhandeln ständig. Wir stimmen Projektplanungen ab, diskutieren die anstehende Gehaltserhöhung, verhandeln Verträge und bereiten die Basis für eine geschäftliche Zusammenarbeit vor. Um dabei gewinnbringende Ergebnisse zu erzielen und tragfähige Kooperationen aufzubauen, müssen wir unterschiedliche Interessenlagen ausgleichen und festgefahrene Positionen überwinden.

    mehr

    Training

    Kommunikation & Gesprächsführung – Wie sag ich’s …

    Gelungene Kommunikation ist ein Schlüssel für erfolgreiche Arbeitsbeziehungen – ob in Führung, Kooperation oder Verhandlung. Wem es gelingt, sich in jeder Situation wertschätzend auf sein Gegenüber einzustellen und Gespräche und Diskussionen authentisch zu führen, hat oftmals die größte Hürde schon genommen.

    mehr
  • Training

    Projektmanagement

    Das Management von Projekten der internationalen Zusammenarbeit stellt nicht nur hohe Anforderungen an eine sorgfältige Planung und Durchführung, sondern erfordert darüber hinaus die Einbeziehung von vielen Kooperationspartnern. Projektverantwortliche in der Internationalen Zusammenarbeit müssen die Interessen und Vorgaben zahlreicher Kooperationspartner einbeziehen.

    mehr

    Beitrag

    Der Faktor Zeit in der Beratung

    Aus Sicht des Beratenden ist der Faktor Zeit Freund und Feind zugleich: Zum einen liegt der Zusammenarbeit mit dem Kunden ein Vertrag zugrunde, in dem Zeitaufwand und -planung klar benannt sind. Damit sind Anfang, Ende und Umfang der Beratertätigkeit scheinbar klar definiert. Andererseits ist besonders im Change Management jede Beratung Teil eben jenes Wandels, den […]

    mehr
  • Beitrag

    Ensemble 2017

    Am letzten Tag im März fand in unseren Räumen das vierte Treffen des denkmodell-Ensembles statt. Im Kreis von rund 30 Berater/innen und Trainer/innen hatten wir Gelegenheit, uns über aktuelle Trends und Themen in Beratung und Organisationsentwicklung auszutauschen.

    mehr

    Beitrag

    Wie kann jede Organisation ihre Innovationsfreude steigern?

    Produktzyklen werden immer kürzer und innovativ zu sein ist eine beständige Anforderung an Unternehmen. Dabei geht es nicht nur darum, in einem kreativen Umfeld mit wohltuender Arbeitsatmosphäre etwas Neues zu schaffen, sondern auch um die dauernde Gefahr, jemand anderes könnte einem damit zuvor kommen und so möglicherweise dem eigenen Produkt oder der eigenen Dienstleistung die […]

    mehr
  • Beitrag

    Motivation – was uns wirklich antreibt

    Ob in Trainings- oder Beratungskontexten, immer wieder kommt das Thema „Motivation“ auf. Zuletzt bei der Durchführung eines unserer Programme der Führungskräfteentwicklung, das wir in den nächsten zwei Jahren mit mehreren Hundert Führungskräften im Bereich Pflege durchführen. Ein Bereich, der viele der aktuellen Herausforderungen bündelt: Fachkräftemangel, hohe Belastungen am Arbeitsplatz, beschränkte Mittel…

    mehr

    Infoseite

    Führungskräfte- und Personalentwicklung

    Ob Chefin, Teammitglied oder Projektleitung: die meisten Jobs verlangen nicht bloß Fachwissen, sondern Management- und Führungskompetenz – übrigens ganz unabhängig von der formalen Position in der Organisation. Je anspruchsvoller die Aufgabe, desto höher die Anforderungen an ein stimmiges Selbstmanagement, klare Kommunikation und wirksame Organisation der Arbeitsinhalte. Erfolgreiche Fach- und Führungskräfte greifen dabei auf ein bewährtes […]

    mehr
  • Training

    Systemische Szenarienentwicklung

    Szenarien sind ein klassisches Instrument der Politikberatung und des strategischen Managements. In der Beratung sollten möglichst solche Szenariotechniken zum Einsatz kommen, die gemeinsam mit den Klienten erarbeitet werden können. In diesem Kurs erlernen Sie ein von denkmodell entwickeltes Verfahren, das sich auch in komplexen Zusammenhängen (z.B. Friedenspolitik im Nahen Osten, urbane Umweltstrategien) bewährt hat und […]

    mehr