Ausbildung als Trainer*in

Ausbildung als Trainer*in

Ob Finanzmathematik oder Achtsamkeit am Arbeitsplatz – alles lässt sich spannend trainieren! Machen auch Sie sich mit der Ausbildung als Trainer*in fit.

Kurssprachen

deutsch, englisch, spanisch, französisch

Präsenzkurse in der Pandemie

Klicken Sie hier für die aktuellen Informationen.

Worum geht es in diesem Training

Als Trainer*in müssen Sie am Puls der Zeit sein. Das gilt für Lerninhalte genauso wie für die technische und didaktische Umsetzung Ihrer Trainings. Denn Organisationen sollen schneller werden und müssen auf Veränderungen in einer komplexen Umwelt reagieren – die Mitarbeiter*innen fit bleiben und sich kontinuierlich weiterentwickeln. Die Corona-Krise ist dafür nur das aktuellste Beispiel.

Sie haben dabei als Trainer*in vieles im Blick: Soll mein Training als Präsenzveranstaltung stattfinden oder ist es virtuell umsetzbar? Wie vermittle ich komplexe Inhalte einfach und schnell? Wie steuere ich den Gruppenprozess? So, dass das Lernen nicht nur Spaß macht, sondern auch schnell in die Tiefe geht und nachhaltig wirkt? Und wie ermögliche ich Lernerfolge in Gruppen mit unterschiedlichen Wissensständen, Persönlichkeiten und interkulturellen Kontexten?

Für Menschen, die in Kursen, Trainings, Seminaren oder Workshops Wissen weitergeben und Teilnehmer*innen in lebendigen Lernsettings trainieren wollen.

  • Sie erweitern Ihren eigenen Methodenfundus durch frische Ideen zur Gestaltung Ihrer Trainings.
  • Sie gewinnen Sicherheit durch hilfreiche Konzepte aus Psychologie, Didaktik und Gruppendynamik.
  • Sie schärfen Ihre Rolle als Trainer*in durch die Reflexion Ihrer Aufgaben und Ihres Profils.
  • Sie erweitern Ihr Netzwerk und lernen von anderen Teilnehmer*innen durch offenes Feedback im geschützten Raum.

Zielgruppe & Ziele

Inhalte

  • Wie das Lernen funktioniert und was das für die Gestaltung von Präsenz- sowie virtuellen Trainings bedeutet
  • Wie fülle ich meine Rolle als Trainer*in gut aus?
  • Form follows function: Trainingsmodule und ganze Kurse entwickeln und planen
  • Handwerkszeug für alle Phasen eines Trainings – angepasst für das interaktive Lernen auf Augenhöhe in Präsenztrainings, virtuellen Formaten oder als Hybridveranstaltung
  • Weniger ist mehr: Komplizierte Sachverhalte in Lerneinheiten herunterbrechen und die Schwerpunkte gezielt auswählen
  • Wie sage ich es am besten? Verständlich und anschaulich erklären
  • Medien und Visualisierung didaktisch sinnvoll einsetzen
  • Die Gruppendynamik steuern und Lerngruppen aktiv und motiviert halten
  • Praktische Arbeit an eigenen Kursbausteinen in unserem Training
  • Kollegiale Fallwerkstatt zur Bearbeitung konkreter Herausforderungen aus dem Trainingsalltag

Bei uns gilt der Grundsatz: Wir leben, was wir trainieren. Immer wieder gehen wir auf die Metaebene und zeigen beispielhaft, wie wir selbst Gruppen leiten und das Lernen fördern. Durch unser Beispiel und zahlreiche praktische Übungen erleben die Teilnehmer*innen, was gute Trainings ausmacht. Und sie setzen die neuen Ideen gleich in eigene Kurskonzepte um.

Trainingsmethoden​

Kursformate

Wir bieten diesen Kurs in unterschiedlichen Formaten an:

In Ihrer Organisation:
Inhouse-Ausbildung

  • Wir kommen zu Ihnen – egal ob in Deutschland, Europa oder weltweit
  • Von 2 Tagen Training bis zu 6 Tagen Ausbildung als Trainer*in (z.B. 3 Module à 2 Tage)
  • Wir schauen zuerst auf Ihre Bedarfe und Erfahrungen
  • Vorgespräche und/oder Onlineabfrage – ganz nach Ihren Wünschen
  • Je nach Fokus, Gruppengröße und Dauer arbeiten wir mit ein oder zwei Trainer*innen

Kontaktieren Sie uns jetzt für ein maßgeschneidertes Angebot!

Für Einzelbucher*innen: Offene Ausbildung bei denkmodell

  • 6 Tage in 3 kompakten Modulen insgesamt, davon 2 Module in Berlin-Kreuzberg und 1 Modul als virtuelles Training
  • Zwischenphasen für den Transfer des Gelernten
  • Kleine, diverse Trainingsgruppe mit maximal 12 Teilnehmer*innen
  • 2 international erfahrene Trainer*innen im Tandem
  • Umfangreiches Begleitmaterial und Dokumentation der Module

Für diese Ausbildung führen wir Vorgespräche durch. Darin besprechen wir, ob diese Ausbildung ist, was Sie suchen und nennen Ihnen auch die nächsten Termine.

Ihre Trainer*innen für offene Kurse

Die Trainer*innen Steffi Leupold und Rupert Prossinagg haben langjährige Erfahrung als Trainer*innen in unterschiedlichsten Kontexten, Organisationen und Formaten. Sie eint die Leidenschaft, das kreative Potenzial von Gruppen und den Spaß am gemeinsamen Lernen und Wachsen zu entfachen – im Präsenztraining genauso wie im virtuellen Workshop.

In unserer Interviewreihe erzählen Steffi Leupold und Rupert Prossinagg, warum sie jetzt – nach 30 Jahren denkmodell – gemeinsam eine Ausbildung als Trainer*innen ins Leben rufen, worauf sie sich dabei freuen und welchen Stellenwert Trainings bei denkmodell haben. Bei der Antwort auf die Frage „Wenn ihr denkmodell ein Training schenken könntet, welches wäre das?“ gibt es abschließend interessante Einblicke in die denkmodell-Arbeitswelt:

Trainer*innen für Ihre Inhouse-Kurse

Je nach Zahl der Teilnehmer*innen und Anliegen stellen wir Ihnen ein, zwei oder einen ganzen Pool an Trainer*innen zusammen. Dabei achten wir neben Expertise und Erfahrung im Thema vor allem darauf, dass die Trainer*innen gut zu Ihrer Organisation passen. Unser Motto: Gute Passung – aber ausreichend anders!

Aktuelle Termine

Keine Veranstaltung gefunden!

Kein passender Termin dabei?

Präsenzkurse & Corona

Virtuell beraten und Trainings anbieten – können wir, tun wir! Aber was ist unter den aktuellen Bedingungen mit Formaten, die explizit auf Präsenz ausgerichtet sind oder die Sie einfach gern „in der stofflichen Welt“ erleben möchten? Die wichtigsten Infos in Kürze:

Wir entscheiden je nach Thema und, wenn sinnvoll, nach Interessen der Teilnehmenden, ob wir einen Kurs verschieben, virtuell durchführen oder eine individuelle Lösung finden. So haben wir beispielsweise unseren  Kurs „Moderation und Facilitation“ im April komplett umgebaut: Unsere Dozentin Steffi hat alle theoretischen Grundlagen in einem ersten Block online vermittelt und die praktischen Übungs-Parts in den Juni verschoben – in der Hoffnung, dass wir dann wieder „live“ in Kreuzberg arbeiten können.

Die Gesundheit unserer Teilnehmer*innen und Kolleg*innen steht bei uns an erster Stelle. Wir haben bereits im letzten Sommer viel Erfahrung mit unseren Hygiene- und Verhaltensregeln gesammelt, werden diese immer wieder aktualisieren und selbstverständlich an die jeweils geltenden Vorgaben des Infektionsschutz anpassen. Bereits seit Dezember 2020 sind wir mit momentan vier Luftfiltern ausgestattet (die wir auf Wunsch auch mitnehmen zu unseren Kunden) und auch Schnelltests werden mit in unsere Strategie einfließen.

Wir entscheiden üblicherweise etwa vier Wochen vor Beginn eines Präsenz-Seminars, ob wir es durchführen können – aktuell sagen wir etwa 14 Tage vorher verbindlich zu. Sollten Sie bis sieben Tage vor Kursbeginn Corona-bedingt absagen müssen, bieten wir Ihnen aktuell aus Kulanz eine einmalige kostenfreie Verschiebung auf einen späteren Termin an. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie hier einsehen.

Haben Sie noch Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Kurs und möchten diese gerne persönlich mit uns besprechen? Kontaktieren Sie uns gern!

Wir benachrichtigen Sie gern!

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir melden uns, sobald es einen neuen Termin gibt. Bis bald, Ihr denkmodell-Team.

Vereinbaren Sie jetzt ein Vorgespräch

In diesem Gespräch finden wir gemeinsam heraus, ob diese Ausbildung zu Ihnen passt.

Schön, dass Sie sich mit uns weiterbilden möchten!

Bitte geben Sie hier alles Wissenswerte für uns ein.

Schön von Ihnen zu hören!

Schreiben Sie uns doch ein paar Worte zu Ihrem Anliegen und gern auch, wann und wie wir Sie am besten erreichen können. Bis bald, Ihr denkmodell-Team.