Foto eines Sees mit einem Steg, am Horizont geht vor einem Wald die Sonne im Nebel unter als Symbolfoto für das Training Mindful Self-Leadership

Mindful Self-Leadership

Raus aus dem Hamsterrad: Entdecken Sie Achtsamkeit als Schlüsselkompetenz für Ihren persönlichen Umgang mit Stress.

Kurssprachen

deutsch

Präsenzkurse in der Pandemie

Klicken Sie hier für die aktuellen Informationen.

Worum geht es in diesem Training

Führungskräfte sind hohem Tempo, Innovationsdruck und neuen Anforderung an Führung ausgesetzt. Im komplexen Umfeld mit andauernden Veränderungen fällt es oft nicht leicht, Orientierung zu behalten und dabei besonnen und entschieden zu agieren. Achtsamkeit erweist sich hier als Schlüsselkompetenz und hilft uns, mit Stress erfolgreich umzugehen.

Im Mindful Self-Leadership Training lernen Sie oder ihre Mitarbeitenden, eigene Prozesse des Wahrnehmens, Denkens und Fühlens sowie Ihre Handlungsimpulse und Ihre Kommunikation in Stresssituationen zu beobachten. Sie gewinnen hilfreiche Einblicke in die Achtsamkeitspraxis als Weg hin zu mehr Präsenz, Klarheit, Konzentration und kreativer Offenheit. Das ermöglicht innovatives, empathisches und situationsgerechtes Führen. Herzstück des Ansatzes im Training Mindul Self-Leadership ist die Stärkung Ihrer Selbststeuerungsfähigkeit und Aufmerksamkeit.

Das Training Mindful Self-Leadership richtet sich an Führungskräfte bzw. Personen die in (Selbst-)Führungsverantwortung stehen und achtsamkeitsbasierte Selbstführung erlernen wollen.

Sie trainieren, in Stresssituationen mit achtsamkeitsbasierten Methoden der Selbstwahrnehmung und Selbststeuerung souverän zu bleiben. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Raum schaffen können für kreative Bewusstseinsprozesse, die selbstwirksames und authentisches Entscheiden und Handeln ermöglichen. Und Sie gewinnen frische Ideen, die Sie in ihrem Arbeitsalltag sofort umsetzen können – durch Selbsterforschung und im Dialog mit anderen Teilnehmer*innen.

Zielgruppe & Ziele

Inhalte

  • Achtsamkeit und Stressbewältigung mit MBSR als Basis von Selbstführung, Konzepte zu Stressdynamiken (basierend auf Forschungen von Prof. Dr. Jon-Kabat Zinn)
  • Übungen des meditativen Innehaltens
  • Körperpräsenzübungen im Stehen, Sitzen und in Bewegung
  • Methoden der Selbstführung mit dem „Inneren Team“ und Einführung in Methoden der achtsamen Kommunikation (basierend auf den Modellen von Friedemann Schulz von Thun und Dr. Richard C. Schwartz)
  • Selbsterforschung, Dialogübungen und Austausch zu den genannten Themen für den Einsatz im Arbeitsalltag
  • Erste Schritte hin zu mehr Achtsamkeit in Ihrem Leben, Team oder Organisation

Methodisch bietet das Training Mindful Self-Leadership einen Mix aus meditativem Bewusstseinstraining, fachlichem Input, Dialogübungen, alltagspraktischen Achtsamkeitsübungen, Selbstreflexion sowie Körper- und Wahrnehmungsübungen zur Stärkung der eigenen Präsenz. Daneben haben Sie Raum, sich mit der Gruppe auszutauschen zu Wahrnehmung, Erfahrungen und Anknüpfungspunkten für den eigenen Berufskontext.

Um individuelle Erfahrungen, Vertiefungsschritte und Optionen auszuloten, bieten wir an, ca. 30 Tage nach dem Training Mindful Self-Leadership ein 30-minütiges Kurz-Coaching per Telefon oder Videochat mit der*dem Trainer*in zu führen.

Trainingsmethoden​

Kursformate

Wir bieten diesen Kurs in unterschiedlichen Formaten an:

In Ihrer Organisation:
Virtueller Inhouse-Kurs

  • Maßgeschneiderte interaktive (und virtuelle) Trainingsmodule, begleitet durch zwei Moderator*innen
  • Kurz-Coaching per Telefon oder Videochat im Anschluss an das Training
  • Online Vorabfrage und/oder individuelle telefonische Vorgespräche, um konkrete Bedarfe und Erwartungen zu erfassen

Kontaktieren Sie uns jetzt für ein maßgeschneidertes Angebot!

Für Einzelbucher*innen:
Virtuelles Training mit vier Modulen

  • 4×3 Stunden virtuelles Live-Training in Zoom, begleitet durch zwei Moderator*innen
  • 30-minütiges Kurz-Coaching per Telefon oder Videochat im Anschluss an das Training
  • Kleine Trainingsgruppe mit max. 10 Teilnehmenden
  • Individuelle Vorgespräche (ca. 10 Minuten) zum Ausloten der Erfahrungen und Erwartungen
  • Fotodokumentation und Teilnahme-Zertifikat

Für Einzelbucher*innen:
Offener Kurs bei denkmodell

  • Zwei achtsame Trainingstage in den Räumen von denkmodell direkt an der Spree
  • Kleine Trainingsgruppe mit max. 10 Teilnehmenden
  • Online-Vorabfrage zum Ausloten der Erfahrungen und Erwartungen
  • Ausführliches Manual mit umfangreichen Literaturempfehlungen
  • Fotodokumentation und Teilnahme-Zertifikat

Die nächsten Termine für diese Kurse und die Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier

Ihre Trainerin für offene Kurse

Dipl. Pol. Irene Ossa ist zertifizierte Achtsamkeitstrainerin (MBSR), Trainerin Mindful Leadership (i.A.) und zertifizierter Systemischer Business Coach. Sie bietet für Unternehmen und Privat MBSR-Stressbewältigungs- und Kommunikationstrainings und Workshops in Stunden- und Wochenformaten sowie Einzelcoachings an. Sie war viele Jahre aktiv als Referentin für Familienpolitik bei der Bundesregierung und dem DIHK. Hier setzte sie sich zusammen mit Organisationen für eine erfolgreiche Work-Life-Balance ein.

Trainer*innen für Ihre Inhouse-Kurse

Je nach Zahl der Teilnehmer*innen und Anliegen stellen wir Ihnen ein, zwei oder einen ganzen Pool an Trainer*innen zusammen. Dabei achten wir neben Expertise und Erfahrung im Thema vor allem darauf, dass die Trainer*innen gut zu Ihrer Organisation passen. Unser Motto: Gute Passung – aber ausreichend anders!

Aktuelle Termine

Keine Veranstaltung gefunden!

Kein passender Termin dabei?

Präsenzkurse & Corona

Virtuell beraten und Trainings anbieten – können wir, tun wir! Aber was ist unter den aktuellen Bedingungen mit Formaten, die explizit auf Präsenz ausgerichtet sind oder die Sie einfach gern „in der stofflichen Welt“ erleben möchten? Die wichtigsten Infos in Kürze:

Wir entscheiden je nach Thema und, wenn sinnvoll, nach Interessen der Teilnehmenden, ob wir einen Kurs verschieben, virtuell durchführen oder eine individuelle Lösung finden. So haben wir beispielsweise unseren  Kurs „Moderation und Facilitation“ im April komplett umgebaut: Unsere Dozentin Steffi hat alle theoretischen Grundlagen in einem ersten Block online vermittelt und die praktischen Übungs-Parts in den Juni verschoben – in der Hoffnung, dass wir dann wieder „live“ in Kreuzberg arbeiten können.

Die Gesundheit unserer Teilnehmer*innen und Kolleg*innen steht bei uns an erster Stelle. Wir haben bereits im letzten Sommer viel Erfahrung mit unseren Hygiene- und Verhaltensregeln gesammelt, werden diese immer wieder aktualisieren und selbstverständlich an die jeweils geltenden Vorgaben des Infektionsschutz anpassen. Bereits seit Dezember 2020 sind wir mit momentan vier Luftfiltern ausgestattet (die wir auf Wunsch auch mitnehmen zu unseren Kunden) und auch Schnelltests werden mit in unsere Strategie einfließen.

Wir entscheiden üblicherweise etwa vier Wochen vor Beginn eines Präsenz-Seminars, ob wir es durchführen können – aktuell sagen wir etwa 14 Tage vorher verbindlich zu. Sollten Sie bis sieben Tage vor Kursbeginn Corona-bedingt absagen müssen, bieten wir Ihnen aktuell aus Kulanz eine einmalige kostenfreie Verschiebung auf einen späteren Termin an. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie hier einsehen.

Haben Sie noch Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Kurs und möchten diese gerne persönlich mit uns besprechen? Kontaktieren Sie uns gern!

Wir benachrichtigen Sie gern!

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir melden uns, sobald es einen neuen Termin gibt. Bis bald, Ihr denkmodell-Team.

Vereinbaren Sie jetzt ein Vorgespräch

In diesem Gespräch finden wir gemeinsam heraus, ob diese Ausbildung zu Ihnen passt.

Schön, dass Sie sich mit uns weiterbilden möchten!

Bitte geben Sie hier alles Wissenswerte für uns ein.

Schön von Ihnen zu hören!

Schreiben Sie uns doch ein paar Worte zu Ihrem Anliegen und gern auch, wann und wie wir Sie am besten erreichen können. Bis bald, Ihr denkmodell-Team.