Photo von zwei Personen, die vor einer Milchglaswand stehen und gelbe Klebezettel darauf kleben als Symbolbild für Agile Methoden.

Agile Methoden

Design Thinking, Scrum, Kanban, Lean, Selbstorganisation: Sie haben den Überblick verloren? Dann trainieren Sie Ihr agiles Methodenverständnis mit uns.

Kurssprachen

deutsch, englisch, spanisch, französisch

Präsenzkurse in der Pandemie

Klicken Sie hier für die aktuellen Informationen.

Worum geht es in diesem Training

Agilität und Selbstorganisation sind derzeit in aller Munde, und gleichzeitig gehen die Reaktionen zum Thema weit auseinander – vom Heilsbringer bis zum Reizthema. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

Organisationen suchen zunehmend nach neuen, flexibleren Formen der Zusammenarbeit. Agilität wird dabei häufig als Schlagwort gebraucht – bleibt aber dabei nicht selten nebulös. Wir laden die Teilnehmenden in diesem Training ein, sich ein eigenes Bild zu machen und agile Anwendungsfelder für sich zu entdecken. Sie lernen die wichtigsten Konzepte kennen, tauchen in ausgewählte Methoden ein und reflektieren gemeinsam, ob und wie sich diese agilen Ansätze in ihren Arbeitskontext übersetzen lassen – und wo es ggf. andere Herangehensweisen braucht.

Unser Training richtet sich an Teams, Führungskräfte und Entscheider*innen von Organisationen, die zukünftig agiler arbeiten wollen oder sollen.

Ziel des Training ist es, einen Überblick über zentrale agile Methoden zu gewinnen und sich anhand von praktischen Anwendungsfällen selbst auszuprobieren. Dann können wir gemeinsam reflektieren, ob und wo agile Methoden in der beruflichen Praxis sinnvoll Einzug finden können. Die Teilnehmer*innen gewinnen somit Wissen und Sicherheit in Bezug auf agile Methoden in ihrem Arbeitsalttag­ und können Ihre Ideen (dort) sofort umsetzen!

Zielgruppe & Ziele

Inhalte

  • Einführung & Überblick: Warum braucht es Agilität? Was ist das eigentlich – und was nicht? Was ist wirklich neu?
  • Agile Prinzipien als gemeinsame Klammer
  • Methodenübersicht: Welche Methoden gibt es, und wofür eignen die sich?
  • Ebenen von Agilität in Organisationen
  • Praktische Einblicke in die bekanntesten Methoden: Design Thinking, Scrum, Kanban und OKR
  • Selbstorganisation von Teams: Voraussetzungen, Arbeitsweisen und Entscheidungsfindung
  • Tools zur Unterstützung hin zu einer agilen Arbeitsweise
  • Erste Schritte zu mehr Agilität innerhalb der Organisation
Das Training ist ein methodischer Mix aus kurzen theoretischen Inputs, praktischem Anwenden und Reflexion in der Gruppe. Im Design Thinking werden Ideen in anfassbare Prototypen verwandelt, bei Scrum gibt es einen schnellen Produktentwicklungszyklus, mit Kanban und OKR wird Transparenz in Planungsprozesse gebracht. All das probieren wir mit Übungsfällen aus der beruflichen Praxis aus. Dabei ist uns besonders wichtig, das agile Mind-Set von Offenheit, Transparenz und Fehlerkultur mit einzuüben – denn agile Methoden allein machen noch kein agiles Team!

Trainingsmethoden​

Kursformate

Wir bieten diesen Kurs in unterschiedlichen Formaten an:

In Ihrer Organisation:
Inhouse-Kurs

  • Wir kommen zu Ihnen – egal ob in Deutschland, Europa oder weltweit
  • Folgende Sprachen bieten wir an: deutsch, englisch, spanisch oder französisch
  • 1 bis 3 Tage Training (gut kombinierbar mit Zeit- und Selbstmanagement)
  • Wir schauen zuerst auf Ihre Bedarfe und Methoden, die Sie bereits benutzen
  • Je nach Methodenbedarf arbeiten wir ab 6 bzw. 12 Teilnehmenden mit zwei Trainer*innen

Kontaktieren Sie uns jetzt für ein maßgeschneidertes Angebot!

Für Einzelbucher*innen:
Offener Kurs bei denkmodell​

  • 2 inspirierende Trainingstage in den Räumen von denkmodell direkt an der Spree
  • Kleine Trainingsgruppe mit max. 14 Teilnehmenden
  • Erstkontakt mit den Trainer*innen zum Ausloten der Erfahrungen und Erwartungen
  • Keine Vorkenntnisse notwendig: Wir gehen Schritt für Schritt vor
  • Ausführliches Manual mit umfangreichen Literaturempfehlungen
  • Fotodokumentation und Teilnahme-Zertifikat

Die nächsten Termine für diesen Kurs und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

Ihre Trainer*innen für offene Kurse

Jana Eversmeier und Julian-G. Mehler führen das Training im Tandem durch. Sie haben Freude an der Selbstorganisation und kreativem Arbeiten. Beide Trainer*innen leben Agilität seit Jahren – von eigener Praxis in Berliner Start-Ups über Beratung in kleinen und großen Organisationen bis hin zu vielfältiger Trainingserfahrung: Jana Eversmeier arbeitet mit ihrem zweiten Standbein selbst in einem agilen Team eines Konzerns und Julian-G. Mehler entwickelte die denkmodell-eigenen Transformationsprozesse intensiv mit. Diese sehr unterschiedlichen Facetten aus der Beratung und dem eigenen Erleben weben beide Trainer*innen ins Training ein.

Trainer*innen für Ihre Inhouse-Kurse

Je nach Zahl der Teilnehmer*innen und Anliegen stellen wir Ihnen ein, zwei oder einen ganzen Pool an Trainer*innen zusammen. Dabei achten wir neben Expertise und Erfahrung im Thema vor allem darauf, dass die Trainer*innen gut zu Ihrer Organisation passen. Unser Motto: Gute Passung – aber ausreichend anders!

Aktuelle Termine

Oktober 2021
Photo von zwei Personen, die vor einer Milchglaswand stehen und gelbe Klebezettel darauf kleben als Symbolbild für Agile Methoden.

Agile Methoden

Design Thinking, Scrum, Kanban, Lean, Selbstorganisation: Sie haben den Überblick über agile Methoden verloren? Dann trainieren Sie Ihr agiles Methodenverständnis mit uns. ...
14. - 15. Okt. 2021
9:00 - 17:00
denkmodell GmbH
Pfuelstraße 5, 10997 Berlin
Keine Veranstaltung gefunden!

Kein passender Termin dabei?

Präsenzkurse & Corona

Virtuell beraten und Trainings anbieten – können wir, tun wir! Aber was ist unter den aktuellen Bedingungen mit Formaten, die explizit auf Präsenz ausgerichtet sind oder die Sie einfach gern „in der stofflichen Welt“ erleben möchten? Die wichtigsten Infos in Kürze:

Wir entscheiden je nach Thema und, wenn sinnvoll, nach Interessen der Teilnehmenden, ob wir einen Kurs verschieben, virtuell durchführen oder eine individuelle Lösung finden. So haben wir beispielsweise unseren  Kurs „Moderation und Facilitation“ im April komplett umgebaut: Unsere Dozentin Steffi hat alle theoretischen Grundlagen in einem ersten Block online vermittelt und die praktischen Übungs-Parts in den Juni verschoben – in der Hoffnung, dass wir dann wieder „live“ in Kreuzberg arbeiten können.

Die Gesundheit unserer Teilnehmer*innen und Kolleg*innen steht bei uns an erster Stelle. Wir haben bereits im letzten Sommer viel Erfahrung mit unseren Hygiene- und Verhaltensregeln gesammelt, werden diese immer wieder aktualisieren und selbstverständlich an die jeweils geltenden Vorgaben des Infektionsschutz anpassen. Bereits seit Dezember 2020 sind wir mit momentan vier Luftfiltern ausgestattet (die wir auf Wunsch auch mitnehmen zu unseren Kunden) und auch Schnelltests werden mit in unsere Strategie einfließen.

Wir entscheiden üblicherweise etwa vier Wochen vor Beginn eines Präsenz-Seminars, ob wir es durchführen können – aktuell sagen wir etwa 14 Tage vorher verbindlich zu. Sollten Sie bis sieben Tage vor Kursbeginn Corona-bedingt absagen müssen, bieten wir Ihnen aktuell aus Kulanz eine einmalige kostenfreie Verschiebung auf einen späteren Termin an. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie hier einsehen.

Haben Sie noch Fragen?

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zum Kurs und möchten diese gerne persönlich mit uns besprechen? Kontaktieren Sie uns gern!

Wir benachrichtigen Sie gern!

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir melden uns, sobald es einen neuen Termin gibt. Bis bald, Ihr denkmodell-Team.

Vereinbaren Sie jetzt ein Vorgespräch

In diesem Gespräch finden wir gemeinsam heraus, ob diese Ausbildung zu Ihnen passt.

Schön, dass Sie sich mit uns weiterbilden möchten!

Bitte geben Sie hier alles Wissenswerte für uns ein.

Schön von Ihnen zu hören!

Schreiben Sie uns doch ein paar Worte zu Ihrem Anliegen und gern auch, wann und wie wir Sie am besten erreichen können. Bis bald, Ihr denkmodell-Team.