Blog

Energiemanagement-Selbstfuersorge

Dem Begriff Zeitmanagement wird zu recht häufig entgegengesetzt, dass wir Zeit nicht managen können. Die Zeit, die jedem/r von uns täglich, wöchentlich und jährlich zur Verfügung steht, ist exakt dieselbe und von uns nicht beeinflussbar. Anders ist es mit unserer Energie – auch diese hat Grenzen, aber wir können sie eher steuern und somit die Nutzung der uns zur Verfügung stehenden 24 Stunden sinnvoll gestalten.

In dem folgenden Blogartikel widmen wir uns zunächst einmal der vielleicht etwas skurril erscheinenden Frage, was wir von der Energieberatung der Wirtschaft für unseren eigenen Energiehaushalt lernen können und werfen dann einen Blick auf einen Ansatz, der beim Wie? im Umgang mit unserer eigenen Energie helfen kann.

Weiterlesen


Entscheidungen-treffen

„Die Qual der Wahl“ – jeden Tag können/dürfen/müssen wir hunderte Entscheidungen treffen, das fühlt sich nicht immer und nicht für jede/n nach Freiheitsgefühl an. Mit mehr Selbstorganisation, weniger Hierarchie und flexibleren Arbeitszeiten oder -plätzen scheinen uns Entscheidungen manchmal über den Kopf zu wachsen. Fragen lauten dann oft: Wer entscheidet das jetzt eigentlich? Und wann? Und wie überhaupt? In diesem Blogartikel gehen wir erstmal dem Wie nach, um anschließend einen Blick auf Methoden für das Treffen und die Umsetzung von Entscheidungen zu werfen.

Weiterlesen

| Desiree Bösemüller | 0


Zeitmanagement-Selbstmanagement

Zeitmanagement klingt oft erstmal nach Selbstoptimierung, viel Arbeit und Anstrengung – dabei soll es genau das Gegenteil erreichen: Stress und Druck nehmen, mehr Zeit für Freude und Genuss schaffen. Denn eines ist beim Zeitmanagement gesetzt – selbst wenn sich die Welt gefühlt schneller dreht, Aufgaben zunehmen und komplexer werden – die Zeit, die uns zur Verfügung steht, wird die gleiche bleiben.

Weiterlesen

| Desiree Bösemüller | 0