Blog

hybrid-workshop-workspace1. Neue (und bewahrenswerte) Arbeitsrealitäten

Krisen sind häufig Treiber für Veränderungen. Die Coronakrise gilt als Durchbruch für digitales Arbeiten und  Homeoffice. Laut einer Studie der Krankenkasse DAK haben viele Menschen den Umstieg nicht nur gut verkraftet, sondern fühlen sich bei der Arbeit von Zuhause deutlich weniger gestresst, sind produktiver und haben mehr Zeit mit der Familie. Zusätzlich bestätigte jüngst eine Greenpeace-Studie, dass jährlich mehrere Millionen Tonnen CO2 in eingespart werden können, wenn weiterhin einige Tage in der Woche von zu Hause aus gearbeitet wird. Über die Hälfte aller deutschen Unternehmen plant zudem, dass Homeoffice weiter auszubauen, wie eine Befragung des Münchner Ifo-Instituts zeigte – alles Signale, dass Homeoffice ein zentraler Baustein unserer Arbeitsrealität bleiben wird.

Weiterlesen

| Julian-G. Mehler | 0