Blog

Berater

In der Zusammenarbeit mit Kunden ist es oft unglaublich wirksam, wenn es Berater/innen gelingt, eine schwierige Situation mit einem paradoxen oder provokativen Satz auf den Punkt zu bringen. Häufig zirkulieren solche Sätze noch monatelang im Klientensystem und verankern die gemeinsame Prozesserfahrung im kollektiven Gedächtnis. Ein einzelner Satz kann viel auslösen: starre Sichtweisen aufweichen, harte Gesichter zum schmunzeln bringen, Referenzpunkt für ein Vorhaben sein und vieles mehr.

Wir wollen in unserem Blog in loser Folge immer wieder einmal solche Sätze zitieren, wenn sie uns in der Arbeit begegnen.

Weiterlesen


Innovation-Design-Thinking-Rezension

„Endlich Wochenende.“ Dieser Ausspruch ist wohl allen vertraut: leicht seufzend verabschieden sich Kolleg/innen freitags nachmittags aus dem Büro, werden Songs im Radio anmoderiert, lassen sich Paare abends aufs Sofa fallen. Sie alle freuen sich vor allem auf eins: Zwei Tage ohne Lohnarbeit. Heißt das übersetzt, wir verbringen fünf von sieben Tagen – also einen Großteil unserer Lebenszeit – mit Dingen, die wir eigentlich anstrengend und nervig finden? Mit dem einzigen Ziel endlich ein wenig Freizeit zu haben und in Eile die Dinge zu tun, die uns wirklich wichtig sind? 30 junge Menschen aus Berlin finden: „Nein“ – das kann es nicht gewesen sein.

Weiterlesen


Organisationsentwicklung-Moderation-Beratung

Im kollegialen Austausch sprechen Dina de Haas und Marcus Quinlivan über den Spagat zwischen Betriebsroutine und Innovation. Was braucht es, um in eingespielten Organisationen neue Pfade zu beschreiten? Wie funktionieren innovative Teams? Diesen und anderen Fragen widmen sich die beiden Berater/innen im Gespräch – hier als pdf verfügbar.

Innovation im Unternehmen_Interview

| Anna Schulte | 0


Personalentwicklung-Justiz

Je anspruchsvoller das Arbeitsfeld, umso wichtiger ist Personalentwicklung. Richterinnen und Richter erfüllen an den Gerichten verantwortungsvolle Aufgaben der Rechtspflege, sind aber gleichzeitig auch Führungskräfte innerhalb ihrer eigenen Organisation. Maßgeschneiderte Personalentwicklungs-Konzepte für Richter/innen erlangen daher zunehmende Aufmerksamkeit.

Weiterlesen

| Anna Schulte | 0


Friedemann-Schulz-von-Thun

Wenn wir etwas mitteilen möchten, hängt unser Erfolg dabei nicht nur davon ab, was wir sagen, sondern maßgeblich auch davon, wie wir dies tun. Dabei wissen wir intuitiv alle, dass Kommunikation sich nicht allein auf der inhaltlichen Ebene abspielt. Aber was passiert eigentlich genau, wenn einer sendet und eine andere empfängt? Friedemann Schulz von Thun, Psychologe und Kommunikationswissenschaftler der Uni Hamburg ist eine zentrale Referenz in Deutschland wenn es darum geht, die Psychologie der Kommunikation zu entschlüsseln. Seine Erkenntnisse zählen zu dem, was auch nach vielen Jahren weder überholt noch verstaubt ist. In seinem Abschiedsvortrag erzählt er in 100 höchst unterhaltsamen Minuten von den Höhen und Tiefen seiner Karriere – und macht dabei vor, wovon gute Kommunikation lebt:

Weiterlesen

| Dorothee Heidhues | 0


Was genau heißt Diversity eigentlich? Im Grunde könnte der englische Management-Begriff mit den Worten „Vielfältigkeit“ oder „Vielfalt“ ausreichend beschrieben werden. Jedoch wird die Debatte um den Wert von Vielfalt in und für Organisationen international geführt.

Weiterlesen

| denkmodell | 1


Elf junge Journalist/innen aus dem arabischen Raum, die sich in ihren Heimatländern mit Kultur auseinandersetzen und kulturschaffend tätig sind, legen der Berliner Kunst- und Kulturszene den Finger an den Puls. Auf Einladung des Goethe-Instituts durchlaufen sie ein von denkmodell konzipiertes vierwöchiges Trainingsprogramm.

Weiterlesen

| denkmodell | 0