Entscheidungen treffen – und nicht direkt bereuen

„Die Qual der Wahl“ – jeden Tag können/dürfen/müssen wir hunderte Entscheidungen treffen, das fühlt sich nicht immer und nicht für jede/n nach Freiheitsgefühl an. Mit mehr Selbstorganisation, weniger Hierarchie und flexibleren Arbeitszeiten oder -plätzen scheinen uns Entscheidungen manchmal über den Kopf zu wachsen. Fragen lauten dann oft: Wer entscheidet das jetzt eigentlich? Und wann? Und […]

Alles Zufall? – Oder haben Führungskräfte einen Einfluss auf die Performance ihres Teams?

Häufig werden wir gefragt, ob man als Führungskraft überhaupt etwas tun kann, um die Performance des eigenen Teams zu verbessern. Schließlich gibt es da ja die spezielle Dynamik in Teams, die komplexen Individuen und die sich ständig verändernden Rahmenbedingungen, etc. Es stellt sich letztlich die Frage: Sind erfolgreiche Teams nicht vielleicht eher ein Produkt des […]

Was tun Unternehmen, um innovativer zu werden?

Im letzten Beitrag zu Innovation haben wir uns gefragt: Was macht Organisationen innovativ? Heute schauen wir auf die Frage: Welche Hebel nutzen Organisationen und Unternehmen, um (noch) innovativer zu werden? Darauf gibt es sicher viele Antworten – eine Antwort, die wir in unserem (Kund*innen)Umfeld immer häufiger hören lautet: Wir suchen nach „innovativen Formen der Zusammenarbeit“. […]

Interview: Personalentwicklung in der Justiz

Je anspruchsvoller das Arbeitsfeld, umso wichtiger ist Personalentwicklung. Richterinnen und Richter erfüllen an den Gerichten verantwortungsvolle Aufgaben der Rechtspflege, sind aber gleichzeitig auch Führungskräfte innerhalb ihrer eigenen Organisation. Maßgeschneiderte Personalentwicklungs-Konzepte für Richter/innen erlangen daher zunehmende Aufmerksamkeit.

Wie sag ich´s? Klar, nahbar und lustig kommuniziert

Wenn wir etwas mitteilen möchten, hängt unser Erfolg dabei nicht nur davon ab, was wir sagen, sondern maßgeblich auch davon, wie wir dies tun. Dabei wissen wir intuitiv alle, dass Kommunikation sich nicht allein auf der inhaltlichen Ebene abspielt. Aber was passiert eigentlich genau, wenn einer sendet und eine andere empfängt? Friedemann Schulz von Thun, […]

Besuch beim Fortbildungsprogramm für Kulturjournalisten aus dem Arabischen Raum

Elf junge Journalist/innen aus dem arabischen Raum, die sich in ihren Heimatländern mit Kultur auseinandersetzen und kulturschaffend tätig sind, legen der Berliner Kunst- und Kulturszene den Finger an den Puls. Auf Einladung des Goethe-Instituts durchlaufen sie ein von denkmodell konzipiertes vierwöchiges Trainingsprogramm.