Change Management

changemanagement-veraenderungsprozesse-beratungNichts ist so beständig wie der Wandel selbst, sei es durch neue Produkte, überraschende Marktsituationen, sich verschiebende strategische Prioritäten oder Führungswechsel im Zuge von Generationenwechseln. Die Frage für Organisationen und ihre Menschen ist in der Regel nicht, ob sich Dinge verändern, denn das tun sie auch ohne unser Zutun. Viel wichtiger für Entscheidungsträger ist die Frage nach dem Wie:

Wie erkennen wir überhaupt die für unsere Organisation relevanten Veränderungen? Wie wirken sich neue Teamkonstellationen und neue Leitungsstrukturen auf unsere Arbeit aus? Wie können wir angemessen darauf reagieren? Wie geben wir den Veränderungen eine gute Richtung? Wie gehen wir mit den internen und externen Reibungswiderständen um? Wie packen wir den Wandel konkret an? Wie bewahren wir das Bewährte, ohne den Blick aufs Neue zu verstellen?

denkmodell Change Management bietet Ihnen konkrete Hilfestellung zur aktiven Gestaltung des Wandels. Wir unterstützen Sie dabei, das Ruder der Veränderung selbst in die Hand zu nehmen.

Wir unterstützen unsere Kunden im Change Management:

  • Restrukturierung und organisationalen Veränderungen, z.B. im Zuge von Führungskräftewechseln
  • Organisationsanalysen
  • Internationalisierungsstrategien
  • Innovationswerkstätten
  • Geschäftsmodellentwicklung
  • Unternehmensnachfolge

Sprechen Sie uns gern an, wir stehen Ihnen für ein unverbindliches Informationsgespräch zur Verfügung.

 

Mehr zum Thema
  

  • Training

    Change Management (Onlinekurs)

    Dieses interaktive Onlineseminar zeigt Ihnen Strategien und Methoden, wie Sie Veränderungsprozesse in Organisationen aktiv und professionell initiieren und begleiten können. Es richtet sich an Führungskräfte, Projektmanager, Personalentwicklerinnen, Trainer und Weiterbildner sowie an (interne und externe) Berater/innen.

    mehr

    Beitrag

    Fehlerkultur: Die Angst vor dem Scheitern.

    Kalte, schwitzige Hände, ein Schweigen, der gesenkte oder eingezogene Kopf – physische Anzeichen dafür, dass wir einen Fehler gemacht haben und nun unter Stress stehen, weil wir dies nun der Chefin, dem Kunden oder im Kollegenkreis offenbaren müssen. Wir wissen es alle: Wir sind menschlich, Fehler passieren und dennoch –  die Angst davor lähmt uns […]

    mehr
  • Beitrag

    Der Faktor Zeit in der Beratung

    Aus Sicht des Beratenden ist der Faktor Zeit Freund und Feind zugleich: Zum einen liegt der Zusammenarbeit mit dem Kunden ein Vertrag zugrunde, in dem Zeitaufwand und -planung klar benannt sind. Damit sind Anfang, Ende und Umfang der Beratertätigkeit scheinbar klar definiert. Andererseits ist besonders im Change Management jede Beratung Teil eben jenes Wandels, den […]

    mehr

    Beitrag

    Was tun Unternehmen, um innovativer zu werden?

    Im letzten Beitrag zu Innovation haben wir uns gefragt: Was macht Organisationen innovativ? Heute schauen wir auf die Frage: Welche Hebel nutzen Organisationen und Unternehmen, um (noch) innovativer zu werden? Darauf gibt es sicher viele Antworten – eine Antwort, die wir in unserem (Kunden)Umfeld immer häufiger hören lautet: Wir suchen nach „innovativen Formen der Zusammenarbeit“. […]

    mehr
  • Beitrag

    Die Persona-Methode für Innovations- und Veränderungsprojekte

    Die Persona-Methode wurde in den achtziger Jahren entwickelt und ist heute u.a. fester Bestandteil der design thinking Schule, einer weltweit verbreiteten „Architekturanleitung“ für innovative Entwicklungsprozesse mit dem Ziel, möglichst nutzerfreundliche und bedarfsgerechte Produkte, Verfahren und Systeme zu schaffen.

    mehr

    Beitrag

    Mit agiler Planung zum Erfolg – Inspirationen aus der Softwareentwicklung

    „Agilität“ ist schon fast ein Modewort. In der Softwareentwicklung gehören „Agile Methoden“ längst zum professionellen Standard. 2013 wurde in Deutschland 84% aller Software mit Agilen Methoden programmiert (2005 waren es noch 14%). In den meisten anderen Branchen sind Agile Methoden noch weit weniger verbreitet. Doch auch dort wird die Frage, inwiefern ein Umdenken in der […]

    mehr
  • Beitrag

    Wir alle sind „Generation Y“ – oder: Gibt es die überhaupt?

    „Endlich Wochenende.“ Dieser Ausspruch ist wohl allen vertraut: leicht seufzend verabschieden sich Kolleg/innen freitags nachmittags aus dem Büro, werden Songs im Radio anmoderiert, lassen sich Paare abends aufs Sofa fallen. Sie alle freuen sich vor allem auf eins: Zwei Tage ohne Lohnarbeit. Heißt das übersetzt, wir verbringen fünf von sieben Tagen – also einen Großteil […]

    mehr

    Beitrag

    Über das Scheitern in der Beratung

    In der Beraterbranche spricht man ungern über das Scheitern. Noch viel weniger schreibt man darüber. Wer Literatur über gescheiterte Beratungsprozesse sucht, findet – nichts. Das ist kein Zufall. Wenn wir hier vom Scheitern in der Beratung sprechen, dann meinen wir nicht das Auf- und Ab schwieriger Beratungsprozesse. Nein, wir meinen das krachende Scheitern, das komplette […]

    mehr
  • Beitrag

    Demokratisierung der Arbeitswelt

    Flache Hierarchien, dienende Führung, partizipatives Management – diese und viele weitere Schlagworte beschreiben aktuelle Veränderungen der Arbeitswelt. Einer Arbeitswelt, in der Menschen aus purer Begeisterung ihr Bestes geben, Teamperformance individuelle Mitarbeiterziele ersetzt und Mitarbeitende sich auf den Wochenbeginn statt aufs Wochenende freuen. Ob große Konzerne, kleine NGO oder Mittelständler – vielerorts deuten sich diese Veränderungen […]

    mehr

Newsletter