Blog

Führungskräfte-Zirkel als Leadership-Lab

Führungskräfte haben es gut, sie dürfen entscheiden.
Führungskräfte haben es schwer, sie müssen entscheiden.

 

Was nach einem Widerspruch klingt, entpuppt sich als alltägliches Dilemma auf Leitungsebene. Das gilt besonders dort, wo Mitarbeitende in die Führungsetage wechseln. In die Freude über die neue Rolle mischen sich schnell Fragezeichenlogo_fuehrungszirkel

: Was muss ich nun anders machen, wo kann ich einfach weiter machen wie bisher? Auf welche Baustellen soll ich mich nun konzentrieren? Welchen Stimmen sollte ich besonderes Gehör schenken, welche Ratschläge sollte ich besser in den Wind schießen? Muss ich nun entschlossen und durchsetzungsstark rüberkommen, oder sollte ich mich zurückhalten und erst mal abwarten? Woran merke ich, dass ich gute Arbeit leiste? Und: was denken meine Mitarbeitenden eigentlich wirklich über mich?

Führungskräfte dürfen vieles entscheiden, und sie müssen vieles entscheiden. So sehr die Chefin (oder der Chef) dabei im Mittelpunkt steht – in unserer Beratungspraxis erleben wir immer wieder, wie sehr Führungskräfte mit diesen Fragen alleine sind.

Hier setzt der denkmodell Führungskräfte-Zirkel an: als alltagstaugliche Fortbildungsreihe für Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer, als Peer Group von Menschen mit Personalverantwortung, als geschützter Raum für den vertrauensvollen Austausch unter Gleichgesinnten. Im Sinne eines Leadership-Labs bietet der Führungskräfte-Zirkel Impulse, Anregung und ein Forum für die kollegiale Beratung.

Herzlich willkommen! Infos zur Anmeldung hier.

| | 0 |

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name*

Email*