Blog

denkmodell auf Augenhöhe. Auf zum AUGENHÖHEcamp!

Am 28. September 2017 findet in Berlin das zweite branchenübergreifende AUGENHÖHEcamp statt. Wir nehmen teil und unterstützen das camp, da wir finden: Eine Plattform, in der sich Unternehmer/innen, Führungskräfte und Personaler/innen dazu austauschen, wie die „neue Arbeitswelt“ ganz praktisch aussehen kann, ist wichtig. Als Teilnehmende des camps verstehen wir uns selbst als Impulsgeber und Fragensteller gleichermaßen.

Kollaboration ganz praktisch – Das Barcamp für Organisationsentwicklung

Augenhoehe-camp-2017 Wie Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe gelebt werden kann, haben wir erst kürzlich erlebt. In einer Kollaboration mit den Kolleg/innen von it-agile haben wir uns als Teams gegenseitig geschult. denkmodell gestaltete zwei Trainingstage „Design Thinking“ in Hamburg und erlebte im Nachgang zwei Tage Vertiefungsworkshop zu „Scrum & Agilität“  für interessierte Berater/innen. Hätte so mancher vor wenigen Jahren vielleicht noch Skrupel gehabt, Wissen und Erfahrung so offen mit anderen Unternehmen zu teilen, die mit ähnlichen Beratungsprofilen am Markt tätig sind, ist dies für uns heute selbstverständlich. Indem wir voneinander lernen, Fragen und Herausforderungen als gemeinsames Anliegen begreifen und bereit sind, Konzepte immer wieder neu zu denken und in Frage zu stellen, garantieren wir echtes Lernen. Ein Gewinn für alle – für unsere Teams und auch für unsere Kunden. Ein Austausch auf Augenhöhe, den wir hoffen, weitertragen zu können.

Neue Arbeitswelten unserer Kunden

Aber nicht nur im eigenen Unternehmen erleben wir neue Formen von Zusammenarbeit und Kollaboration.

Augenhoehe-camp-2017Als Berater/innen und Trainer/innen erfahren wir täglich bei unseren Kunden, wie ein hoch dynamisches Marktumfeld, neue Anforderungen junger Mitarbeiter/innen, komplexe Wechselbeziehungen und dauernde Überraschungen im Innen und Außen, Menschen und Organisationen an ihre Grenzen bringen. Besonders Führungskräfte werden aufgerieben zwischen täglicher Routine und der Notwendigkeit ständiger Innovation, zwischen festen Prozessen und Strukturen ihrer Organisation und den individuellen Wünschen und Potentialen ihrer Mitarbeitenden und den stetig wachsenden Anforderungen ihrer Kunden. Geht es eigentlich darum immer schneller zu werden? Oder müssen wir im Gegenteil „entschleunigen“? Unzählige Fragen an eine „neue Arbeitswelt“ – und gleichzeitig viele spannende erste Schritte, Praxisbeispiele und Möglichkeiten, Dinge anders zu machen.

Inspiriert von unseren eigenen Erfahrungen und denen unserer Kunden und Netzwerkpartner, freuen wir uns auf einen intensiven Austausch beim AUGENHÖHEcamp und laden alle Interessierten herzlichst ein!

Mehr zum Thema
  

  • Training

    Ausbildung Beratung & Organisationsentwicklung

    Die denkmodell-Ausbildung „Beratung & Organisationsentwicklung“ qualifiziert Sie für die Begleitung von Organisationen, Teams, Netzwerken und Führungskräften in Lern- und Veränderungsprozessen. Sie erwerben konzeptionelles Wissen und methodisches Können und entwickeln Ihr ganz persönliches Berater*innenprofil – ob als externe*r Berater*in oder betriebsinterne*r Gestalter*in im Bereich Personal & Organisation.

    mehr

    Training

    Verhandeln nach HARVARD

    Wir verhandeln ständig. Wir stimmen Projektplanungen ab, diskutieren die anstehende Gehaltserhöhung, verhandeln Verträge und bereiten die Basis für eine geschäftliche Zusammenarbeit vor. Um dabei gewinnbringende Ergebnisse zu erzielen und tragfähige Kooperationen aufzubauen, müssen wir unterschiedliche Interessenlagen ausgleichen und festgefahrene Positionen überwinden.

    mehr
  • Training

    Führungskräfteentwicklung

    Stärken nutzen. Orientierung schaffen. Entwicklung ermöglichen. Als Führungskraft stehen Sie täglich vor unterschiedlichsten Aufgaben: Sie müssen unter Zeitdruck Entscheidungen treffen, Zahlen im Blick haben, ein motivierendes Arbeitsumfeld schaffen, Kund*innenanliegen bearbeiten und gleichzeitig Ihre und die Interessen von Kolleg*innen im Blick behalten. In dieser Gemengelage Kurs zu halten und die richtige Balance zu finden, ist eine […]

    mehr

    Training

    Design Thinking in Beratung und Moderation

    Innovationen sorgen derzeit für rasanten Wandel – in unserer Arbeitswelt und in unserem Alltag. Dabei wird es immer wichtiger für Organisationen selbst Schritt zu halten und kreative, wertvolle Neuerungen zu fördern und neue Services oder Produkte anzubieten. Design Thinking ist eine Methode, um im Team komplexe Probleme zu lösen und nutzerorientierte, sinnstiftende Innovationen zu entwickeln. […]

    mehr
  • Beitrag

    Zeitmanagement meint nicht Selbstoptimierung

    Zeitmanagement klingt oft erstmal nach Selbstoptimierung, viel Arbeit und Anstrengung – dabei soll es genau das Gegenteil erreichen: Stress und Druck nehmen, mehr Zeit für Freude und Genuss schaffen. Denn eines ist beim Zeitmanagement gesetzt – selbst wenn sich die Welt gefühlt schneller dreht, Aufgaben zunehmen und komplexer werden – die Zeit, die uns zur […]

    mehr

    Beitrag

    Brainstorming – Impulse für eine erfolgreiche Ideenentwicklung im Team

    Wenn das Wort „Brainstorming“ in einem Meeting fällt, rollen die einen mit den Augen, die anderen verschränken ihre Arme und lehnen sich zurück – so richtig Energie kommt bei diesem Wort nicht mehr auf. Verständlich, denn oft führt Brainstorming nicht zu einem Berg an kreativen Ideen, sondern zu endlosen Diskussionen, die ins nichts laufen. In […]

    mehr
  • Beitrag

    Langeweile und Muße in der Organisationsberatung

    Schauen wir in die aktuelle Beratungs- und Managementliteratur, so scheinen alle Beteiligten irgendwie schrecklich unter Strom zu stehen: Es geht um Agilität, Motivation, hoch effiziente Teams, optimierte Prozesse und permanenten Wandel. Keiner redet über Langeweile. Das könnte unter anderem daran liegen, dass Langeweile in Organisationen so einen negativen Beigeschmack hat. Obwohl sie dort reichlich und […]

    mehr

    Beitrag

    Energiemanagement und der achtsame Umgang mit unseren persönlichen Ressourcen

    Dem Begriff Zeitmanagement wird zu recht häufig entgegengesetzt, dass wir Zeit nicht managen können. Die Zeit, die jedem/r von uns täglich, wöchentlich und jährlich zur Verfügung steht, ist exakt dieselbe und von uns nicht beeinflussbar. Anders ist es mit unserer Energie – auch diese hat Grenzen, aber wir können sie eher steuern und somit die […]

    mehr
  • Beitrag

    Alles Zufall? – Oder haben Führungskräfte einen Einfluss auf die Performance ihres Teams?

    Häufig werden wir gefragt, ob man als Führungskraft überhaupt etwas tun kann, um die Performance des eigenen Teams zu verbessern. Schließlich gibt es da ja die spezielle Dynamik in Teams, die komplexen Individuen und die sich ständig verändernden Rahmenbedingungen, etc. Es stellt sich letztlich die Frage: Sind erfolgreiche Teams nicht vielleicht eher ein Produkt des […]

    mehr

    Beitrag

    Zwischen allen Stühlen? Moderation von Verhandlungsprozessen.

    Man findet sehr viel Fachliteratur und Fortbildungsangebote zum Thema „Wie verhandele ich erfolgreich?“ – wobei die Definition von „Erfolg“ vom jeweiligen Ansatz abhängt, d.h. es kann der „Sieg“ über den Verhandlungspartner gemeint sein oder das Erreichen eines Win-Win Ergebnisses und einer langfristig tragfähigen Beziehung, wie es vor allem der klassische HARVARD Ansatz propagiert [1]. Wer […]

    mehr

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name*

Email*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.