Blog

Reinventing Organizations jetzt auch visuell und als Hörbuch

„Reinventing Organizations“ von Frederic Laloux ist ein viel zitiertes und diskutiertes Buch. Wenn es um Fragen nach neuen Formen von (Zusammen)Arbeit und zukunftsfähigen  Organisationsformen geht, fällt irgendwann der Buchtitel. Auch uns begleitet das Thema: im Beratungsalltag, in Gesprächen mit Kolleg/innen, auf Meetups oder auch bei der Gestaltung unseres eigenen Bürobetriebs.

Diesen Blogbeitrag wollen wir nutzen, Ihnen ein paar Neuigkeiten rund um das Thema „Reinventing Organizations“ ans Herz zu legen.

Ein illustrierter Leitfaden sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit (von Frederic Laloux)

Reinventing-Organizations-Frederic-Laloux-Innovation-agile-MethodenFür alle, die keine Zeit haben, ein 360-Seiten-Managementbuch zu lesen, gibt es nun eine illustrierte Ausgabe des Buches – inklusive inspirierender Beschreibungen und Visualisierungen aller Kernideen. Ehrenwort: Es liest sich in einem Zug durch. Und nicht nur für Gestresste ist dieses Buch empfehlenswert – die Visualisierungen eignen sich auch in der Beratung für kurze, prägnante und verständliche Inputs zum Thema. Es ist damit eine tolle Ergänzung für alle, die den Klassiker schon kennen – ein prima Einstieg, für alle, die einfach nur mal reinlesen wollen – und ein wunderbarer Begleiter für Entscheider/innen, Berater/innen und all diejenigen, die das Thema aktuell umtreibt.

Hörbucher in englischer & deutscher Sprache

Reinventing-Organizations-Hoerbuch-agile-MethodenWer sich selbst eher zu den Lesemuffeln zählt, dem empfehlen wir die Hörbücher zu „Reinventing Organizations“. Hier gibt es eine englische Variante mit ca. 14 Stunden Länge.

Und auch eine deutschsprachige Hörbuchvariante ist jüngst erschienen: Unsere Kolleg/innen von TheDive haben in einem tollen Projekt eine gekürzte Textvorlage als Hörbuch produziert und durch aktuelle Interviews mit Organisationen ergänzt, die sich auf der Reise zu einer neuen Form der Zusammenarbeit und Unternehmenskultur befinden und nicht Teil der Betrachtungen Lalouxs sind. Ein kleiner aktueller Hinweis an dieser Stelle: TheDive steht derzeit auf der Shortlist für den New Work Award von Xing. Sollten Sie das junge Unternehmen und deren Initiativen unterstützen wollen, tun Sie das gern mit Ihrer Stimme!

Meetups – Erfahrungsaustausch zu neuen Formen der Zusammenarbeit & agilen Methoden

Schon gelesen und/oder gehört und weiterhin neugierig? Die Online-Plattform „Meetup“ möchte es Menschen erleichtern, sich zu bestimmten Themen persönlich zu treffen und auszutauschen. In Berlin gibt es u.a. auch ein „Reinventing Organizations Meetup“. denkmodell selbst ist nächste Woche Gastgeber des Design Thinking Coaches Meetup. Also: einfach Suchbegriffe eingeben und mal nachschauen, ob Sie ein Meetup finden, das „zu Ihnen“ passt.

Es gibt also eine Menge zu entdecken. Wir hoffen, Ihnen ein wenig Anregung mit auf den Weg gegeben zu haben. Über Ihre Tipps und Anregungen an uns freuen wir uns ebenso! Auf freudiges Lesen, Hören oder Wiedersehen.

| | 0 |

Mehr zum Thema
  

  • Beitrag

    Design Thinking in der Stadtentwicklung

    Zwei Berater/innen von denkmodell, zwei Design Thinking Workshop-Tage, etwa 30 teilnehmende Bürgerinnen und Bürger – Ergebnis: eine Vielzahl von Ideen für konkrete Maßnahmen im Rahmen des Stadtentwicklungsplans für Naga City, einer mittelgroßen Stadt auf den Philippinen.

    mehr

    Beitrag

    „Social Labs“-Beitrag in der Werkzeugkiste der Zeitschrift für Organisationsentwicklung

    Unsere zwei Berater/innen Désirée Bösemüller und David Koschel haben in der Werkzeugkiste der Zeitschrift für Organisationsentwicklung (ZOE) einen Beitrag zum Thema „Social Labs“ veröffentlicht. Lesen Sie doch mal rein:

    mehr
  • Beitrag

    denkmodell auf Augenhöhe. Auf zum AUGENHÖHEcamp!

    Am 28. September 2017 findet in Berlin das zweite branchenübergreifende AUGENHÖHEcamp statt. Wir nehmen teil und unterstützen das camp, da wir finden: Eine Plattform, in der sich Unternehmer/innen, Führungskräfte und Personaler/innen dazu austauschen, wie die „neue Arbeitswelt“ ganz praktisch aussehen kann, ist wichtig. Als Teilnehmende des camps verstehen wir uns selbst als Impulsgeber und Fragensteller […]

    mehr

    Beitrag

    Stichwort Vertrauen – das war der Change Congress 2017 in Berlin

    Für zwei unserer Kolleginnen hieß es in der letzten Woche: Auf zum Change Congress in Berlin! Ob es Teil der Symbolik war, dass der Congress ausgerechnet im „Titanic“-Hotel stattfand? Titanic als das Schiff, das niemals sinken sollte und dann doch unterging – gemäß Film hatten die navigierenden Menschen einfach nicht früh genug den Weitblick bewiesen… […]

    mehr
  • Beitrag

    Was tun Unternehmen, um innovativer zu werden?

    Im letzten Beitrag zu Innovation haben wir uns gefragt: Was macht Organisationen innovativ? Heute schauen wir auf die Frage: Welche Hebel nutzen Organisationen und Unternehmen, um (noch) innovativer zu werden? Darauf gibt es sicher viele Antworten – eine Antwort, die wir in unserem (Kunden)Umfeld immer häufiger hören lautet: Wir suchen nach „innovativen Formen der Zusammenarbeit“. […]

    mehr

    Beitrag

    Die Neuerfindung der Organisation? – „Reinventing Organizations“ von Frédéric Laloux

    Laut einer aktuellen Studie leisten zwei von drei Arbeitnehmern Dienst nach Vorschrift, jeder siebte hat bereits innerlich gekündigt. Seit fünfzehn Jahren zeichnen Befragungen ein bedenkliches Bild der Unzufriedenheit mit ihrer Arbeit – die ja immerhin einen großen Teil des Lebens bestimmt. Doch es bewegt sich was, es gibt spürbare Veränderungen.

    mehr
  • Beitrag

    Flexible Räumlichkeiten bzw. Creatives Spaces – das oft vergessene Kernelement beim Design Thinking

    In früheren Blogbeiträgen haben wir uns bereits mit verschiedenen Innovationsmethoden und insbesondere mit Design Thinking beschäftigt. Wann immer in Workshop-Formaten oder Beratungsprozessen Design-Thinking angewendet wird, bleibt eines der eigentlichen Kernelemente oft unbeachtet: Die flexible Räumlichkeit. Warum eigentlich? Studien* zeigen, dass es nicht ausreicht, allein Mitarbeiter/innen zu kreativem Arbeiten zu animieren und dann auf ebenso kreative […]

    mehr

    Beitrag

    Kollegiale Führung – (Wie) geht das?

    „Führung ist zu wichtig, um sie nur Führungskräften zu überlassen“. Diesem Leitgedanken folgt das Buch Das kollegial geführte Unternehmen – Ideen und Praktiken für die agile Organisation von morgen von Bern Oestereich und Claudia Schröder. Aber wer soll sonst führen, wenn nicht die Führungskräfte? Heißt kollegiale Führung, dass niemand mehr führt und alles kollektiv und […]

    mehr
  • Beitrag

    Virtuelle Meetings moderieren – Tipps und Tricks

    Virtuelle Besprechungen sind in vielen Organisationen an der Tagesordnung. Über Online-Plattformen wie Skype for Business, Google Hangouts oder Go to Meeting versuchen Teams, in möglichst kurzer Zeit über teils große Distanzen in Echtzeit miteinander zu kommunizieren. Was so einfach klingt, birgt in der Praxis eine Vielzahl von Schwierigkeiten: Angefangen von technischen Störungen über viel zu […]

    mehr

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar

Name*

Email*