Wir glauben nicht an Unglückstage und so fand am Freitag, dem 13. April, bei uns in der Pfuelstraße das fünfte Treffen des denkmodell-Ensembles statt.

Mit etwa 35 festen und freien Berater/innen aus unserem denkmodell Netzwerk tauschten wir uns einen Tag lang über Ideen und Konzepte rund um aktuelle Themen aus. Auch in diesem Jahr nutzten wir dazu das Open Space Format. Es bildeten sich flexible Gruppen zu folgenden Themen:

  • Agilität – Wie gestalten wir agile Transformation?
  • Digitalisierung – Welche Fragen stellt Digitalisierung an Beratung?
  • Strategieentwicklung – Welche Methoden haben wir im Koffer? Und welche passen zu wem?
  • Verstetigendes Lernen – Welche Formate, Services oder Produkte können wir anbieten, um das Lernen nach Beratungen, Workshops oder Trainings zu verstetigen?

Über das kollegiale Lernen hinaus sind aber ein paar konkrete Ideen entstanden, die wir gemeinsam verfolgen werden. Wir bleiben also gespannt und informieren in unserem Blog selbstverständlich über alles, was  kommt.

Zum Abschluss des inhaltlichen Teils gab es noch ein Warm-Up aus dem Improvisationstheater. Es bot die Möglichkeit, den Tag mit körperlicher Bewegung zusammenzufassen. Und wie sollte es anders sein? Nach all der Arbeit gab es dann natürlich auch reichlich Zeit für das nette Beisammensein: Bei Snack und Schnack klang der Abend auf persönlicher und informeller Ebene aus.

Wir sagen „DANKE“ an alle, die dabei sein konnten, und freuen uns schon jetzt auf das nächste Ensemble-Treffen 2019!

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benachrichtigen Sie gern!

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir melden uns, sobald es einen neuen Termin gibt. Bis bald, Ihr denkmodell-Team.

Vereinbaren Sie jetzt ein Vorgespräch

In diesem Gespräch finden wir gemeinsam heraus, ob diese Ausbildung zu Ihnen passt.

Schön, dass Sie sich mit uns weiterbilden möchten!

Bitte geben Sie hier alles Wissenswerte für uns ein.

Schön von Ihnen zu hören!

Schreiben Sie uns doch ein paar Worte zu Ihrem Anliegen und gern auch, wann und wie wir Sie am besten erreichen können. Bis bald, Ihr denkmodell-Team.