Blog

denkmodell Teamtage 2018

denkmodell ist gewachsen. Langerwartet standen nun die ersten Teamtage in vergrößerter Runde an: Mit 22 Mitarbeitenden ging es für drei Tage raus nach Brandenburg in die Begegnungsstätte Schloss Gollwitz.

denkmodell-beratung-organisationsentwicklungAn Tag 1 nahmen uns unsere Moderatoren von TheDive (ohne unser Wissen) mit auf eine aktive Reise durch die Entwicklungsstufen von Organisationen nach Spiral Dynamics bzw. Laloux. Im Anschluss reflektierten wir, welche Elemente dieser Stufen wir bei denkmodell wiederfinden und was das für unsere Zusammenarbeit heißt.

Der zweite Tag trug die Überschrift „Tiefgang“: Wir ließen uns auf eine Aufstellung ein, antworteten mit Ehrlichkeit auf Fragen und lernten so letztlich viel von- und miteinander. Am Abend verliehen wir dann noch den F&E-Award – Initiativen, die denkmodell 2017 am meisten weitergebracht haben, u.a. gewannen ein eigens angefertigter denkmodell Moderationswagen, unser Design Thinking Manual und die „denkzettel“-Bücherreihe. Schön zu sehen, wie lang die Liste der Innovationen und Weiterentwicklungen 2017 war und wie viele dazu aktiv beigetragen haben. Am Lagerfeuer bei Musik und Trank klang der Tag langsam aus.

denkmodell-beratung-organisationsentwicklung denkmodell-beratung-organisationsentwicklung denkmodell-beratung-organisationsentwicklung

 

 

 

 

 

 

 

Tag drei brachte uns zurück auf eine eher operative Ebene von Prozessen und Zusammenarbeit und beinhaltete unter anderem auch ein Führungskräftefeedback. Ein To-Do auf unserer Liste, auf das ich mich ganz besonders freue: Eine Kollegin und ich werden ein neues Teammeeting-Format ausgestalten, um das Team auch während des Alltagsgeschäfts hin und wieder in sinnvollen, tieferen Kontakt zu bringen. Sobald wir hier spruchreife Formate und Methoden für Sie haben, teilen wir auch das gern in unserem Blog.

Alles in allem wurde uns klar: Wachstum heißt Veränderung. Wir stecken mitten drin und erleben selbst, was wir auch beratend begleiten. Veränderung bedeutet Herausforderung und Abschied, aber auch Vorfreude und Gestaltungslust. Wir freuen uns auf die gemeinsame Reise in einem großen, lebendigen und unglaublich ressourcenreichen Team.

| | 0 |

Mehr zum Thema
  


Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentar

Name*

Email*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.