Kurz vor Ende des Jahres haben wir es geschafft: denkmodell ist als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert! Klimaneutrales Unternehmen, das bedeutet: wir haben unsere Treibhausgas-Emissionen erfasst, reduzieren sie kontinuierlich und haben die unvermeidbaren Emissionen durch Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Hier berichten wir Ihnen von den einzelnen Schritten, die wir bisher gegangen sind:

Emissionen berechnen

Gemeinsam mit ClimatePartner haben wir unseren CCF – Corporate Carbon Footprint, also den CO2-Fußabdruck unseres Unternehmens berechnet. Dabei berücksichtigen wir Emissionsquellen wie Energie und Heizung, aber auch Geschäftsreisen, Büromaterial und alle Emissionen, die wir als Unternehmen verursachen.

Emissionen vermeiden und reduzieren:

Unser CCF zeigt uns deutlich, wo wir weiter CO2 reduzieren können. Wir aktualisieren ihn regelmäßig, haben so den Überblick über unseren Erfolg bei der Reduktion und erkennen weitere Stellschrauben.

Maßnahmen zur CO2-Reduktion bei denkmodell:

  • Ökostrom: Unsere Büros und Server werden seit vielen Jahren mit 100% Ökostrom von Lichtblick betrieben. 
  • CO2-Kompensation: Wo Flüge unvermeidlich sind, gleichen wir den CO2-Ausstoß über entsprechende Kompensationen durch Atmosfair aus.
  • Arbeitsweg: Wir ermuntern unsere Mitarbeitenden, ökologische und gesundheitsförderliche Verkehrsmittel zu verwenden. Über 80% des denkmodell-Teams nutzt ausschließlich öffentliche Verkehrsmittel bzw. das Fahrrad für den Arbeitsweg. Wir bieten unseren Mitarbeitenden entsprechend keinen Dienstwagen, sondern ein persönliches Dienstfahrrad. Informationen zur Handhabe durch das Finanzamt siehe hier.
  • Bahnfahrten: Beratung ist reiseintensiv. Wo immer möglich, geben wir der Bahn den Vorzug vor dem Flugzeug, vor allem auf innerdeutschen Flügen. Dazu stattet denkmodell alle festangestellten Berater*innen mit einer BahnCard50 aus, die auch zur privaten Nutzung der Bahn Anreize schafft.
  • Bio, Regional & Fair: Für Catering und Seminarverpflegung greifen wir auf bio-zertifizierte und vorzugsweise regionale Produkte zurück.
  • Umweltpapier: Wir versuchen, den Druck von Papier zu vermeiden. Für unsere täglichen und internen Ausdrucke verwenden wir ausschließlich 100% recyceltes Druckpapier.
  • Finanzen: Für unsere Finanz-Angelegenheiten nutzen wir die GLS-Gemeinschaftsbank eG, die erste soziale und ökologische Bank, die Kredite an nachhaltige Unternehmen für sozial, ökologisch und ökonomisch sinnvolle Projekte vergibt.
Emissionen ausgleichen

Es bleiben jedoch immer Emissionen übrig, die wir aktuell nicht vermeiden können. Wir gleichen sie konsequent aus, indem wir ein Klimaschutzprojekt aus dem ClimatePartner-Portfolio unterstützen:

Bäume pflanzen, Deutschland, umgesetzt durch: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V.: www.climatepartner.com/1111.

Transparenz schaffen

Über unser Label „klimaneutrales Unternehmen“ und die ID-Nummer können Sie unsere Klimaneutralität im ClimatePartner-ID-Tracking nachvollziehen: www.climatepartner.com/16931-2112-1001.

Neben der Vermeidung und Reduktion von Treibhausgasen ist der Ausgleich ein wichtiger Schritt im ganzheitlichen Klimaschutz. Ohne den Ausgleich ist das Ziel des Pariser Abkommens nicht mehr erreichbar – es gibt schlicht noch nicht die erforderlichen Technologien, um alle Emissionen drastisch genug zu senken. Durch die Investition in Klimaschutzprojekte wird außerdem eine nachhaltige Entwicklung in den Ländern des globalen Südens gefördert, damit Fortschritt nicht allein auf fossilen Energien beruhen muss.

Beitrag des von uns unterstützten Projekts „Bäume pflanzen“ zu den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung.

Unser Klimaschutzprojekt

Mit der Klimaneutralität unseres Unternehmens unterstützen wir das Klimaschutzprojekt Bäume pflanzen, Deutschland, umgesetzt durch: Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V., www.climatepartner.com/1111.

Denn auch in Deutschland ist der Klimawandel spürbar: Waldbrände vernichten große Flächen, Schädlinge verbreiten sich in den geschwächten Wäldern besonders schnell. Baumarten wie die Fichte leiden unter Dürre und Hitze, weil sie mit ihren flachen Wurzeln keine tieferen, wasserhaltigen Erdschichten erreichen.

Deshalb unterstützen wir die Aufforstung und den Umbau der Wälder in Deutschland hin zu Mischwäldern.

Denn wir sind überzeugt: Klimaschutz muss bei uns anfangen. Jetzt.

Viele weitere Infos und alle Details zu den Klimaschutzprojekten von ClimatePartner finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benachrichtigen Sie gern!

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir melden uns, sobald es einen neuen Termin gibt. Bis bald, Ihr denkmodell-Team.

Vereinbaren Sie jetzt ein Vorgespräch

In diesem Gespräch finden wir gemeinsam heraus, ob diese Ausbildung zu Ihnen passt.

Schön, dass Sie sich mit uns weiterbilden möchten!

Bitte geben Sie hier alles Wissenswerte für uns ein.

Schön von Ihnen zu hören!

Schreiben Sie uns doch ein paar Worte zu Ihrem Anliegen und gern auch, wann und wie wir Sie am besten erreichen können. Bis bald, Ihr denkmodell-Team.