Blog

Berater

In der Zusammenarbeit mit Kunden ist es oft unglaublich wirksam, wenn es Berater/innen gelingt, eine schwierige Situation mit einem paradoxen oder provokativen Satz auf den Punkt zu bringen. Häufig zirkulieren solche Sätze noch monatelang im Klientensystem und verankern die gemeinsame Prozesserfahrung im kollektiven Gedächtnis. Ein einzelner Satz kann viel auslösen: starre Sichtweisen aufweichen, harte Gesichter zum schmunzeln bringen, Referenzpunkt für ein Vorhaben sein und vieles mehr.

Wir wollen in unserem Blog in loser Folge immer wieder einmal solche Sätze zitieren, wenn sie uns in der Arbeit begegnen.

Weiterlesen


Innovation-Design-Thinking-Rezension

„Endlich Wochenende.“ Dieser Ausspruch ist wohl allen vertraut: leicht seufzend verabschieden sich Kolleg/innen freitags nachmittags aus dem Büro, werden Songs im Radio anmoderiert, lassen sich Paare abends aufs Sofa fallen. Sie alle freuen sich vor allem auf eins: Zwei Tage ohne Lohnarbeit. Heißt das übersetzt, wir verbringen fünf von sieben Tagen – also einen Großteil unserer Lebenszeit – mit Dingen, die wir eigentlich anstrengend und nervig finden? Mit dem einzigen Ziel endlich ein wenig Freizeit zu haben und in Eile die Dinge zu tun, die uns wirklich wichtig sind? 30 junge Menschen aus Berlin finden: „Nein“ – das kann es nicht gewesen sein.

Weiterlesen


Kongress-Organisationsentwicklung-Moderation-Beratung

„Wie gestalten wir Kongresse, bei denen die Teilnehmenden traurig sind, wenn der Schlussgong ertönt?“. Diese Frage stellt Michael Gleich in seinem Einführungsbeitrag von „Der Kongress tanzt“. Mir kam die Analogie zum Fußball in den Kopf: Hier kann der Schlusspfiff nach 90 Minuten ein Spektakel beenden oder nach einem zähen taktischen Geplänkel die Erlösung aller Zuschauer/innen sein. Die jüngste WM hat mal wieder eindrücklich gezeigt: Wir möchten begeistert werden und uns begeistern. Das gilt auch für Kongresse und Konferenzen.

Weiterlesen

| David Koschel | 0


Friedemann-Schulz-von-Thun

Wenn wir etwas mitteilen möchten, hängt unser Erfolg dabei nicht nur davon ab, was wir sagen, sondern maßgeblich auch davon, wie wir dies tun. Dabei wissen wir intuitiv alle, dass Kommunikation sich nicht allein auf der inhaltlichen Ebene abspielt. Aber was passiert eigentlich genau, wenn einer sendet und eine andere empfängt? Friedemann Schulz von Thun, Psychologe und Kommunikationswissenschaftler der Uni Hamburg ist eine zentrale Referenz in Deutschland wenn es darum geht, die Psychologie der Kommunikation zu entschlüsseln. Seine Erkenntnisse zählen zu dem, was auch nach vielen Jahren weder überholt noch verstaubt ist. In seinem Abschiedsvortrag erzählt er in 100 höchst unterhaltsamen Minuten von den Höhen und Tiefen seiner Karriere – und macht dabei vor, wovon gute Kommunikation lebt:

Weiterlesen

| Dorothee Heidhues | 0


Zeit-online-artikel

Unter dem Titel „Change Management: Wie der Wandel in Unternehmen gelingt“ beschreibt ZEIT ONLINE die Notwendigkeit, Veränderungen auf Management-Ebene zu gestalten. Denn wer überleben will im sich schnell wandelnden Marktumfeld, muss sich anpassen. Als Analogie dient ein Darwin-Zitat: „Weder die stärkste noch die intelligenteste Spezies überlebt. Sondern jene, die sich am besten dem Wandel anpasst.“

Weiterlesen

| Julian-G. Mehler | 1


Organisationsentwicklung-Moderation-Beratung

Videokonferenzen, Telefonkonferenzen, Meetings über Skype & Co: Virtuelle Treffen sind an der Tagesordnung – um sich auszutauschen, zu diskutieren und vielleicht sogar Entscheidungen zu treffen. Aber wie  effektiv ist das wirklich? Wann überwiegt der Nutzen und wo sind die Grenzen virtueller Kommunikation?

Weiterlesen

| Fabian Zimmermann | 0


Organisationsentwicklung-Moderation-Beratung

Was Pflegeprodukte und Beratung gemeinsam haben? Ein aktueller Werbespot zeigt das eindrucksvoll. Die Botschaft: „Du bist schöner als du denkst.“ Bei Menschen und Organisationen weichen Selbstbild und Fremdbild oft stark voneinander ab. Als Berater/innen treffen wir auf beides:

Weiterlesen

| Anna Schulte | 1


„Fürs Entscheiden entscheiden“ – so der Titel eines Artikels im Magazin für Kommunikation „pressesprecher“. Wie wir alltäglich zu guten Entscheidungen gelangen und mit Unsicherheiten umgehen lernen,

Weiterlesen

| denkmodell | 0


Das Magazin für Kommunikation „pressesprecher“ interviewte den denkmodell-Berater Dirk Jung für einem Beitrag über die Herausforderungen von Entscheidungsfindung. Hier nachlesen.

| denkmodell | 0


Thomas Sattelberger, ehemaliger Personalchef der Deutschen Telekom, prophezeit im ZEIT-Interview parlamentarische Verhältnisse in Unternehmen: Seiner Einschätzung nach werden Führungskräfte in Zukunft gewählt – und zwar von ihren Mitarbeiter/innen.

Weiterlesen

| denkmodell | 0