Blog

kollegial-gefuehrte-unternehmen

„Führung ist zu wichtig, um sie nur Führungskräften zu überlassen“. Diesem Leitgedanken folgt das Buch Das kollegial geführte Unternehmen – Ideen und Praktiken für die agile Organisation von morgen von Bern Oestereich und Claudia Schröder. Aber wer soll sonst führen, wenn nicht die Führungskräfte? Heißt kollegiale Führung, dass niemand mehr führt und alles kollektiv und kollegial ausdiskutiert wird? Ist das die agile Organisation von morgen?

Weiterlesen


Reinventing-Organizations-Frederic-Laloux-Innovation-agile-Methoden

„Reinventing Organizations“ von Frederic Laloux ist ein viel zitiertes und diskutiertes Buch. Wenn es um Fragen nach neuen Formen von (Zusammen)Arbeit und zukunftsfähigen  Organisationsformen geht, fällt irgendwann der Buchtitel. Auch uns begleitet das Thema: im Beratungsalltag, in Gesprächen mit Kolleg/innen, auf Meetups oder auch bei der Gestaltung unseres eigenen Bürobetriebs.

Diesen Blogbeitrag wollen wir nutzen, Ihnen ein paar Neuigkeiten rund um das Thema „Reinventing Organizations“ ans Herz zu legen.

Weiterlesen

| Desiree Bösemüller | 0


Fragen-stellen-aktives-zuhoeren-coaching-supervision

Stellen Sie sich vor, Ihr Konversationspartner auf einem Stehempfang fragt Sie „Glauben Sie, dass die Menschen Sie für einen guten Zuhörer halten?“ oder „Bei welcher Arbeit haben Sie zuletzt nicht gespürt, wie die Zeit vergeht?“

Ob am Kaffeeautomat mit Kollegen, beim Small-Talk auf einer Party oder in der eigenen Beziehung: Wirklich gute Gespräche entstehen nicht aus gegenseitiger Beweihräucherung, Empörung über andere Zeitgenossen oder dem Geplauder über Sport und Wetter.

Weiterlesen

| Julian-G. Mehler | 0


innovation-agilitaet-holacracy

Laut einer aktuellen Studie leisten zwei von drei Arbeitnehmern Dienst nach Vorschrift, jeder siebte hat bereits innerlich gekündigt. Seit fünfzehn Jahren zeichnen Befragungen ein bedenkliches Bild der Unzufriedenheit mit ihrer Arbeit – die ja immerhin einen großen Teil des Lebens bestimmt. Doch es bewegt sich was, es gibt spürbare Veränderungen.

Weiterlesen

| Julian-G. Mehler | 2


denkmodell-moderation-beratung-organisationsentwicklung

Was macht wirklich glücklich? Die Anworten gibt das Spiegel Online Glücksquiz. Wir wundern uns dabei vielleicht über einige Erkenntnisse, nicht aber über die hintergründige Rolle von denkmodell: Im Foto zur Frage 5 wird das mutmaßliche Glück zweier Menschen passend untermalt vom Blick auf die sonnige Spree und – noch wichtiger – das weiß geklinkerte denkmodell Büro (wir haben es mal mit einem Herz markiert). Wenn die beiden bloß wüssten, wie groß das Glück erst im denkmodell Büro ist!

 

 

| Marcus Quinlivan | 0


Moderation-Beratung-OrganisationsentwicklungMit Makeda-Karten Vielfaltskompetenzen reflektieren und entwickeln.

Die Seminarteilnehmer sitzen in 3 kleinen Gruppen beieinander, jeder hat zwei Stapel Makeda-Karten vor sich liegen. Einen Stapel mit Eigenschaften, die sie schon gut beherrschen und einen mit Dingen, die sie noch verbessern wollen. Alyssa beginnt: „Hier steht: ‚Mein Freundeskreis besteht aus Personen unterschiedlicher (Sub-) Kulturen‘. Das kann ich auf jeden Fall unterschreiben. Schon in der

Weiterlesen

| Britta Dube | 0


gewaltfreie-Kommunikation-seminar

Am 7. Februar 2015 ist Marshall B. Rosenberg, US-amerikanischer Psychologe und Begründer der „Gewaltfreien Kommunikation“ verstorben. Er hinterlässt eine große Community, die in diesen Tagen um ihn trauern und dies in vieler Form öffentlich bekunden

Weiterlesen

| Anna Schulte | 0


Management-Y-Beratung

Flache Hierarchien, dienende Führung, partizipatives Management – diese und viele weitere Schlagworte beschreiben aktuelle Veränderungen der Arbeitswelt. Einer Arbeitswelt, in der Menschen aus purer Begeisterung ihr Bestes geben, Teamperformance individuelle Mitarbeiterziele ersetzt und Mitarbeitende sich auf den Wochenbeginn statt aufs Wochenende freuen. Ob große Konzerne, kleine NGO oder Mittelständler – vielerorts deuten sich diese Veränderungen von Arbeitskultur und -struktur an, mancherorts sind sie schon umgesetzt. Die aktuelle „Demokratie-Diskussion der Arbeitswelt“ kreist dabei um Fragen nach passenden Unternehmensdesigns der Zukunft, einer nachhaltigen Unternehmensführung und Innovationsdynamik von Organisationen.

Weiterlesen

| Steffi Leupold | 0


Berater

In der Zusammenarbeit mit Kunden ist es oft unglaublich wirksam, wenn es Berater/innen gelingt, eine schwierige Situation mit einem paradoxen oder provokativen Satz auf den Punkt zu bringen. Häufig zirkulieren solche Sätze noch monatelang im Klientensystem und verankern die gemeinsame Prozesserfahrung im kollektiven Gedächtnis. Ein einzelner Satz kann viel auslösen: starre Sichtweisen aufweichen, harte Gesichter zum schmunzeln bringen, Referenzpunkt für ein Vorhaben sein und vieles mehr.

Wir wollen in unserem Blog in loser Folge immer wieder einmal solche Sätze zitieren, wenn sie uns in der Arbeit begegnen.

Weiterlesen


Innovation-Design-Thinking-Rezension

„Endlich Wochenende.“ Dieser Ausspruch ist wohl allen vertraut: leicht seufzend verabschieden sich Kolleg/innen freitags nachmittags aus dem Büro, werden Songs im Radio anmoderiert, lassen sich Paare abends aufs Sofa fallen. Sie alle freuen sich vor allem auf eins: Zwei Tage ohne Lohnarbeit. Heißt das übersetzt, wir verbringen fünf von sieben Tagen – also einen Großteil unserer Lebenszeit – mit Dingen, die wir eigentlich anstrengend und nervig finden? Mit dem einzigen Ziel endlich ein wenig Freizeit zu haben und in Eile die Dinge zu tun, die uns wirklich wichtig sind? 30 junge Menschen aus Berlin finden: „Nein“ – das kann es nicht gewesen sein. 

Weiterlesen