Blog

Entscheidungen-treffen

„Die Qual der Wahl“ – jeden Tag können/dürfen/müssen wir hunderte Entscheidungen treffen, das fühlt sich nicht immer und nicht für jede/n nach Freiheitsgefühl an. Mit mehr Selbstorganisation, weniger Hierarchie und flexibleren Arbeitszeiten oder -plätzen scheinen uns Entscheidungen manchmal über den Kopf zu wachsen. Fragen lauten dann oft: Wer entscheidet das jetzt eigentlich? Und wann? Und wie überhaupt? In diesem Blogartikel gehen wir erstmal dem Wie nach, um anschließend einen Blick auf Methoden für das Treffen und die Umsetzung von Entscheidungen zu werfen.

Weiterlesen

| Desiree Bösemüller | 0


newwork-langeweile-innovation

Schauen wir in die aktuelle Beratungs- und Managementliteratur, so scheinen alle Beteiligten irgendwie schrecklich unter Strom zu stehen: Es geht um Agilität, Motivation, hoch effiziente Teams, optimierte Prozesse und permanenten Wandel. Keiner redet über Langeweile. Das könnte unter anderem daran liegen, dass Langeweile in Organisationen so einen negativen Beigeschmack hat. Obwohl sie dort reichlich und in unterschiedlichen Verkleidungen anzutreffen ist. Übrigens: auch Berater/innen langweilen sich manchmal, wenn sie beim Kunden sind (und sprechen auch nicht darüber…).

Weiterlesen

| Dirk Jung | 0


b2run-denkmodell

Am 16. August 2018 waren über 14.200 Teilnehmer/innen aus rund 800 Unternehmen beim B2Run Berlin dabei, die gemeinsam durch den Olympiapark in das Olympiastadion Berlin liefen.

Acht unserer tapferen Kolleg/innen gingen für denkmodell an den Start!

Weiterlesen

| Desiree Bösemüller | 0


Zeitmanagement-Inhouse-training

Zeitmanagement klingt oft erstmal nach Selbstoptimierung, viel Arbeit und Anstrengung – dabei soll es genau das Gegenteil erreichen: Stress und Druck nehmen, mehr Zeit für Freude und Genuss schaffen. Denn eines ist beim Zeitmanagement gesetzt – selbst wenn sich die Welt gefühlt schneller dreht, Aufgaben zunehmen und komplexer werden – die Zeit, die uns zur Verfügung steht, wird die gleiche bleiben.

Weiterlesen

| Desiree Bösemüller | 0


Wenn das Wort „Brainstorming“ in einem Meeting fällt, rollen die einen mit den Augen, die anderen verschränken ihre Arme und lehnen sich zurück – so richtig Energie kommt bei diesem Wort nicht mehr auf. Verständlich, denn oft führt Brainstorming nicht zu einem Berg an kreativen Ideen, sondern zu endlosen Diskussionen, die ins nichts laufen.

In diesem Blogbeitrag geben wir Impulse, damit Ihr nächstes Brainstorming nicht im Sande verläuft.

Weiterlesen


Team-Abschied

Britta Dube hat sich Ende Mai nach über 15 Jahren aus dem denkmodell-Team verabschiedet. Nach längerer Elternzeit hat sie sich dazu entschlossen, eine neue, spannende Stelle als Organisationsentwicklerin anzutreten, die es ihr ermöglicht, näher an ihrem Familienstandort Lübeck tätig zu sein. Wir danken Britta für eine lange und bereichernde Zusammenarbeit!

Weiterlesen

| Ulrich Erhardt | 0


denkmodell-beratung-organisationsentwicklung

denkmodell ist gewachsen. Langerwartet standen nun die ersten Teamtage in vergrößerter Runde an: Mit 22 Mitarbeitenden ging es für drei Tage raus nach Brandenburg in die Begegnungsstätte Schloss Gollwitz.

Weiterlesen

| Desiree Bösemüller | 0


Konflikte gehören zum Leben dazu? Ja, genau… und manchmal braucht es im Berufsleben jemanden der mit allparteiischem Blick den Konflikt betrachtet und mit den Betroffenen bearbeitet. Oft kommen Konflikte in unserem Beratungsalltag eher „spontan“ ans Licht, z.B. während einer Klausurtagung oder einer Moderation. Je nach Konflikt braucht es dann eine entsprechende Intervention.

Weiterlesen


job-organisationsentwicklung-beratung

Aktuell suchen wir Verstärkung für unser Büroteam. Wenn Sie Lust haben, Teil unseres jungen, engagierten Teams zu werden und Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit als Teamassistenz haben, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 30. Mai 2018.

Weiterlesen

| Desiree Bösemüller | 0


Fuehrungskraefteentwicklung-fuehrung-denkmodell

Häufig werden wir gefragt, ob man als Führungskraft überhaupt etwas tun kann, um die Performance des eigenen Teams zu verbessern. Schließlich gibt es da ja die spezielle Dynamik in Teams, die komplexen Individuen und die sich ständig verändernden Rahmenbedingungen, etc. Es stellt sich letztlich die Frage: Sind erfolgreiche Teams nicht vielleicht eher ein Produkt des Zufalls?

Unsere Antwort: Wenn der Zufall es richtet – schön (aber selten)! Wenn nicht: Vielleicht finden auch Sie und Ihr Team die folgenden Fragen nützlich…

Weiterlesen