Aus unserem Blog
  

  • Reverse Mentoring – Grünschnabel lehrt Grauschopf – Alt lernt von Jung

    In unserer denkmodell-Beratungspraxis hören wir von älteren Führungskräften gelegentlich, wie wichtig ihre Kinder und Enkelkinder für sie zum Verständnis neuer technischer Entwicklungen sind. Die Enkelin richtet für Opa das neue Firmen-Handy oder -Tablet ein und zeigt ihm, was alles geht. Das ist für das Familienleben sicher prima, für Opas Unternehmen ist es eine Blamage.

    weiterlesen
  • Videoreihe #9 | Rückblick mit Interviewerin Nora Berg-Krebs

    Im neunten Video unserer Reihe darf nun Nora Berg-Krebs, die sonst die Interviews geführt hat, vor die Kamera treten. Diesmal beantwortet sie Fragen ihrer Unternehmenskommunikations-Kollegin Désirée Bösemüller. Nora blickt auf ein Jahr mit denkmodell zurück: Wie hat sich ihr Blick auf denkmodell innerhalb des letzten Jahres geändert oder geschärft? Was waren ihre Interview-Highlights? Was möchte […]

    weiterlesen
  • Mindful Leadership – Achtsamkeit als Grundlage in verändernden Organisationen

    „Zwischen Reiz und Reaktion gibt es einen Raum. In diesem Raum hat der Mensch die Freiheit und die Fähigkeit, seine Reaktion zu wählen. In diesen Entscheidungen liegen unser Wachstum und unser Glück.“ Steven R. Covey [1] Die Bewegung hin zu mehr Achtsamkeit (engl. mindfulness) in Organisationen ist ziemlich neu. Zu den Pionieren gehören dabei Unternehmen […]

    weiterlesen
  • Frohe Weihnachten – Unser nachhaltiger Adventskalender zum Nachlesen

    Wir wünschen Ihnen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest! In den vergangenen 24 Tagen haben wir jeden Tag einen Impuls für mehr Nachhaltigkeit aus unserem Arbeits- und Büroalltag auf unseren Social Media Kanälen geteilt. Die Zusammenfassung möchten wir unseren Blogleser*innen natürlich nicht vorenthalten, lesen Sie rein und lassen Sie sich inspirieren:

    weiterlesen
  • Kann man Organisationen lesen?

    Organisationen sind komplex. Analog zu einem gut lesbaren Sachbuch mit Inhaltsverzeichnis, Kapiteln und Dossier haben zwar auch Organisationen Organigramme, Prozessbeschreibungen und Unternehmensbroschüren. Und dennoch funktioniert das nicht so einfach mit der „Organisationslektüre“, oder? Denn irgendwie ist immer was anderes drin als drauf steht. Gute Vorhaben laufen ins Leere, Prozessvorgaben werden ignoriert, reale Macht liegt oftmals […]

    weiterlesen

Die nächsten Kurse
  

  • 05.03.2020-23.01.2022

    Ausbildung Beratung & Organisationsentwicklung

    Die denkmodell-Ausbildung „Beratung & Organisationsentwicklung“ qualifiziert Sie für die Begleitung von Organisationen, Teams, Netzwerken und Führungskräften in Lern- und Veränderungsprozessen. Sie erwerben konzeptionelles Wissen und methodisches Können und entwickeln Ihr ganz persönliches Berater*innenprofil – ob als externe*r Berater*in oder betriebsinterne*r Gestalter*in im Bereich Personal & Organisation.

    mehr zu diesem Kurs
  • 18.05.-28.08.2020

    Trainer*innenausbildung

    Mit denkmodell das Trainieren trainieren Als Trainer*in müssen Sie am Puls der Zeit sein. Organisationen sollen schneller werden und auf Veränderungen in einer komplexen Umwelt reagieren. Mit Ihren Trainings leisten Sie einen wesentlichen Beitrag, damit Organisationen und ihre Mitarbeiter*innen fit bleiben und sich kontinuierlich weiter entwickeln können. Als Trainer*in haben Sie dabei vieles im Blick: Wie vermittle ich komplexe Inhalte einfach und schnell? Wie steuere ich den Gruppenprozess? So, dass das Lernen nicht nur Spaß macht, sondern auch schnell in die Tiefe geht und nachhaltig wirkt? Und wie ermögliche ich Lernerfolge in Gruppen mit unterschiedlichen Wissensständen, Persönlichkeiten und interkulturellen Kontexten? Erweitern Sie mit uns Ihre Kompetenzen als Trainer*in für gemeinsames Lernen auf Augenhöhe. Unsere neue Ausbildung als Trainer*in startet im Oktober 2019. Wir freuen uns auf Sie.  

    mehr zu diesem Kurs

    11.06.-30.10.2020

    Führungskräfteentwicklung

    Stärken nutzen. Orientierung schaffen. Entwicklung ermöglichen. Als Führungskraft stehen Sie täglich vor unterschiedlichsten Aufgaben: Sie müssen unter Zeitdruck Entscheidungen treffen, Zahlen im Blick haben, ein motivierendes Arbeitsumfeld schaffen, Kund*innenanliegen bearbeiten und gleichzeitig Ihre und die Interessen von Kolleg*innen im Blick behalten. In dieser Gemengelage Kurs zu halten und die richtige Balance zu finden, ist eine täglich neue Führungs-Herausforderung. Die gute Nachricht: Führung ist eine Profession. Sie ist erlernbar – wie eine Fremdsprache. Und je flüssiger Sie die Fremdsprache „Führung“ sprechen, desto mehr Möglichkeiten werden Sie haben, Ihre Führungsrolle auszufüllen.

    mehr zu diesem Kurs
  • Auf Anfrage

    Selbst- und Zeitmanagement

    Höhere „Eigenverantwortung“ und mehr „Selbstorganisation“ – Schlagworte die vielerorts sowohl den Anspruch von Führungskräften an ihre Mitarbeitenden beschreiben, als auch den Anspruch der Mitarbeitenden selbst an ihren Arbeitsplatz. Gleichzeitig bringen damit einhergehende neue Entscheidungsfreiheiten und Verantwortlichkeiten auch neue Herausforderungen mit sich: Steigende Arbeitslast und ständige Erreichbarkeit setzen Mitarbeitende kleiner wie großer Organisationen unter Stress und führen zu unzähligen Überstunden.

    mehr zu diesem Kurs

    Auf Anfrage

    Virtuelle Teamarbeit

    Virtuelle Teams arbeiten räumlich getrennt an unterschiedlichen Standorten. Die Teammitglieder – häufig mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund – sehen sich selten persönlich, einige treffen nur sporadisch zusammen, manchmal kennt man sich nur vom Bildschirm. Auch die Teamleitung hat oft nur unregelmäßig persönlichen Kontakt zu ihren Teammitgliedern.

    mehr zu diesem Kurs